Kleinere Lost Places

Böllberger Mühle (2013)

Brauerei Böllberg (2013)

Gasometer Holtzplatz in Halle:

Gasometer Holtzplatz in Halle

Kümmelbacher Hof (2013)

Lore Bauer-Halle (2013)

Maison Adeleine (2013)

Landesirrenanstalt Neustrelitz am Domjüchsee (2013)

Beelitz Heilstätten (2013)

Bahnbetriebserk Pankow-Heinersdorf (2013)

La ferme du diable (2013)

Die Saarmühle (2012)

Maison D'eau (2012)

Haus Lindhoop (2012) - rein, rauf, runter raus:

Klosterruine Frauenalb (2012)

Dieses Kloster wurde vermutlich im 12. Jahrhundert gebaut. Die doppeltürmige Klosterkirche wurde 1751 fertiggestellt.
Im Zuge der Säkularisierung siedelten sich auf dem Klostergelände frühindustrielle Betriebe an. Doch diese wurden mehrfach im 19. Jahrhundert Opfer von Feuer, welches auch immer stark die alte klösterliche Bausubstanz in Mitleidenschaft zog.
Noch im selben Jahrhundert wurde das Kloster von Heinrich von Babo gekauft, der hier auch zeitweilig drinnen wohnte und arbeitete. (Babo war ein deutscher (badischer) Chemiker.) Babo hinterließ auf dem Außentor des Hauses der Äbtissinnen das Wappen seiner Familie. Dies ist hier im Beitrag auf dem letzten Foto zu sehen.
Stand heute: Seit 1960 gibt es eine "Stiftung Frauenalb", die die Gebäudereste erhalten und bewahren will. zudem gibt es dort wohl ein kleines Museum.

Fort van Haasdonk (2012)

Charbonnage de Beringen (2012)

Fort Lier (2012)

Kasteel ter Elst (2012)

Villa Tilff (2012)

Ferienhaus Fabienne (2012)

Das Maison 302 (2012)

Maison Cheval (2012)

Das Parkhotel (2012). Dieser Rohbau drohte im Morast zu versinken - und bleibt deswegen ein Rohbau bis in alle Ewigkeit.

Kasteel ter Beke (2012)

Missil Oil Antwerpen (2012)

Pastorij't Hof (2012)

Casino Gompel (2012)

Urbex
Verlassenes Hotel in Belgien (2012)

verlassener Jugendclub in Saarlouis (2012)

Die Hausmeisterwohnung vom Chateau Amon-Ra (2012)

Die Ruine Weierbach (2012)

Die verlassene Grube Amalienhöhe im Mai 2012:

Der Geisterzug von Trier-Ehrang (2012)

Das Haus Weisgerber -es liegt an einer Hauptstraße in Pirmasens und zog mich magisch an. Leider war nicht mehr viel drinnen:

Das verlassene Heizkraftwerk Central Thermique (2012)

SMTR (2012) CENTRAL OXYGENE LIQUIDE Diese Sauerstoff Produktionsstätte wurde von Société Métallurgique des Terres Rouges (SMTR) im Jahre 1937 gebaut. 1934 wurden die ersten Entwürfe vorgestellt und es wurde auch schon mit dem Bau begonnen. Die Bauphasen wurden sehr schnell fertiggestellt. Schon im Fertigstellungsjahr 1937 wurde die SMTR von der Aciéries Réunies de Burbach-Eich-Dudelange (ARBED), eines in Luxembourg ansässigen Stahl und Eisen produzierenden Großunternehmens übernommen. Für damalige Verhältnisse ein Mailenstein der hiesigen Industrie. Seit der Schließung der letzten Öfen im Jahr 1997 sind ausnahmslos alle Gebäude verlassen und stillgelegt. Dafür, daß die Gebäudekomplexe seit fast 15 Jahren still und verlassen stehen, sind sie in einem doch noch guten Zustand. Dieser Teil der luxembourgischen-französischen Seite ist ein doch häufig besuchter Platz. Architekten aber auch Künstler sieht man häufig auf dem Gelände. Es ist halt doch ein Stück Zeitgeschichte.

Kammgarn Kaiserslautern
Kammgarn Kaiserslautern im Februar 2012
Lost Places
Was hinter dieser Tür wohl verborgen ist?

Das Geheimnis des alten Gutshaus, ein arg verlassenes Anwesen im nördlichen Saarland.

Das Dornrösschenschloss im Saarland im Februar 2012: Wenige Wochen nach meinem Besuch dort drinnen stürzte es ein und ein Kind verunglückte tödlich.

Im Januar 2012 habe ich dieses verlassene Bergwerksgebäude der Grube Korb besucht:

Die Hühnerfarm (Februar 2012)

Chateau Rochendaal
Chateau Rochendaal

Munitionsdepot II (bei Kaiserslautern im Februar 2012)

Lost Places
Dieses Foto aus einem verlassenen Gebäude am Dellbrückschacht im Saarland habe ich bereits 2008 gemacht. Das Gebäude ist mittlerweile leider zugemauert.
Lost Places
Gefährlicher Lost Place in Pellingen

Verlassene Eisenbahnbrücke in Dagstuhl im Januar 2012:

Ruine in Steinbachweiher im November 2011:

Radaranlagen in Belgien (1.1.2012, halb 6 morgens..)

Die Waldhütte im November 2011:

Ein Luftschutzstollen und seine Bewohner im November 2011:

Munitionsdepot Vogelsbüsch im Oktober 2011:

Villa Heiligenborn (2011)

Lange verlassenes Bahnbetriebswerk hinter dem Saarbrücker Hauptbahnhof (2011)