Opel Kadett

Opel Kadett

Wadern (2011) und Bodenheim (2014)

aus Weiskirchen (2010)

Landau (2009)

Opel Kadett B

auf der Straße von Weiskirchen nach Zerf und auf dem Kornsand (2016)

Saarbrücken (2012) und Berlin (2013)

aus Bonn und St. Wendel (2010)

Merzig, Dortmund und Landau (2009)

Saulheim und Homburg (2009)

St. Wendel und Brotdorf (2008)

Opel Kadett C
Opel Kadett C aus Neunkirchen (2011)

Beckingen (2010)

Opel Kadett C
Opel Kadett C aus Alsfassen (2010)

Merzig, Ballern, Wadern, Landau und Albersweiler (2009)

Landau, Mainz, Mettlach und nochmals Landau (2008)

Kadett C City:

Bodenheim (2016)

Opel Kadett C City

Wiesbaden (2015)

aus Kusel und Dillingen (2011)

Landau und Heidelberg (2009)

Mainz (2008)

Heiligenwald, Landau und Staudernheim (2008)

aus Dillingen (2011) und Wiesbaden (2014)

Mit dem Kadett D führte General Motors schließlich den Frontantrieb in dieser Klasse ein. Er hatte 1,0 bis 1,8-Liter-Motoren und hieß in Großbritannien Vauxhall Astra.

Düsseldorf (2019)

Opel Kadett D

Frankfurt (2017)

Mainz (2014)

aus Neunkirchen, Wadern und auf der Autobahn (2011)

aus Wadern und Ottweiler (2010)

aus Neustadt, Landau und Nunkirchen (2009)

aus Neubeckum, Potsdam und Wadern (2009)

aus Landau und Mainz (2008)

aus Mainz und Alzey (2008)

aus Mainz, Weiskirchen und Landau (2008) und der mit Raureif bedeckte Wagen aus Kastel-Staadt (2007)

Kadett E: - Auto des Jahres in Europa 1985 -

Ludwigshafen (2019) und Mainz (2020)

Opel Kadett e
Opel Kadett E aus Trebur (2018)

Frankfurt, Bodenheim, Darmstadt und die blaue Limousine nochmals aus Bodenheim (2017)

Christin Cindric
Opel Kadett E aus Wiesbaden (2016)

aus Schwetzingen, St. Goar, Landau und der Caravan aus Nackenheim (2016)

aus Wissembourg, Wiesbaden und Mainz (2016)

aus Bodenheim, Bad Kreuznach und Wiesbaden (2015)