Nun auch international: frz. Models am Start 

8.12.2014: Das heutige Shooting führt uns nach Frankreich, genauer gesagt nach Sierck-les-Bains; dort habe ich ja schon oft Fotos und auch ein Shooting gemacht (Drei-Länder-Shooting). Dieses Mal hatte ich aber auch sechs französische Models. Gut, dass ich mich auf Französisch verständigen kann und Französisch-Leistungskurs hatte! Des Weiteren zeige ich heute Fotos vom Kastel Saalburg bei Bad Homburg. Bereits zu Kaisers Zeiten wurde dieses Kastel am Limes erforscht und wieder hergerichtet. Heute ist es ein beliebtes Ziel für Schulklassen, als Student war ich auch schon einmal hier (Während einer 30 km – Wanderung) Basketball: Samstagabend habe ich mir die 71-100 Niederlage des ASC Theresianum gegen die Gäste vom SV 03Tübingen angesehen. Autos: In Mainz habe ich mein Lieblingsauto in meiner Lieblingsfarbe gesehen; einen Opel Kadett D in grün, in Bodenheim habe ich einen Opel Vectra A gesehen. Aus Frankfurt zeige ich einen Ford Capri II und einen Mercedes-Benz LKW NG.

0 Kommentare

Nach langer Zeit mal wieder beim Handball

1.12.2014: Heute stehen zwei Shootings aus Norddeutschland von Anfang September 2014 auf dem Plan; Dort habe ich ja bereits mit Mika, seiner Mama und seiner Tante Bianca ein Shooting gemacht, nun gibt es wieder eins aus Holste und Umgebung; Wir waren am Stedener See und ein Pferd und eine Katze kamen auch nicht zu kurz. Wie immer unvergesslich hier das Abendessen - qualitativ und vor allem quantitativ für mich sehr überzeugend! Einen Tag später stand ein Shooting in Bremerhaven auf dem Programm. Dort habe ich mit Sabrina und ihrem Dackel ein Shooting am See und in einem interessanten kleinen Park gemacht. Sport vom Wochenende: Nach langer Zeit habe ich mir mal wieder ein Handballspiel angeschaut. Obwohl ich Handball nicht so sehr mag wegen vieler schmerzhafter Erfahrungen in der Vergangenheit. Aber wenn dort ein Topmodel mitspielt – muss man ja mal hin. Mainz 05 gewann auch souverän sein Heimspiel gegen den TSV Haunstetten. Und besagtes Model hatte einen guten Tag, war nicht zu stoppen und warf ein Tor nach dem anderen. Starke Leistung! Anschließend war ich noch zum letzten Viertel eines Basketballspiels anwesend: Die zweite Mannschaft des ASC Theresianum gewann gegen den BBC Mehlingen. Der Finale Dreier, der die Verlängerung für die Gäste erzwungen hätte und auch durchaus im Korb versenkt wurde, zählte leider nicht – der Abwurf wurde überschattet von der Schlusssirene. Aus Mainz zeige ich auch wieder Album, dieses Mal von Oktober 2014. Es sind die ersten Fotos meines neuen Objektivs. Ich war hauptsächlich im Dom und am Gautor unterwegs.  Autos aus Wiesbaden: Dort habe ich einen Chevrolet Chevelle gesehen. Autos aus Mainz: Dort haben ich einen VW Bus T1 gesehen, einen VW Passat B1 der ersten Generation, einen Mercedes W 120, einen Opel Monza A1 und einen Renault Dauphine. Und alte Autos aus Frankfurt: Dort habe ich einen Opel Rekord C als Caravan gesehen, einen Lancia Fulvia und einen Iveco-Magirus LKW von 1986.

0 Kommentare

33:27 nach dem ersten Viertel

24.11.2014: So, wieder allerhand Fotos: Fangen wir mit dem Shooting an, es ist wieder ein sehr, sehr umfangreiches. Mit Johanna habe ich alle lohnenswerten Locations in Mainz besucht. Es war ein sehr schöner Shooting-Tag. Unter der dem Motto „Mainz von oben“ zeige ich heute alle Fotos, die ich am Tag des offenen Denkmals von der Kuppel der Christuskirche aus gemacht habe. Heute zeige ich auch wieder sehr viele Fotos vom Sport: Letzten Samstag habe ich mir das Spiel des VfB Bodenheim gegen den TuS Altleinigen angesehen – ein sehr gutes und interessantes Fußballspiel. Abends dann Basketball; ein sehr , sehr intensives Spiel zwischen dem ASC Theresianum Mainz und der zweiten Mannschaft aus Crailsheim. Alleine im ersten Viertel warfen beide Mannschaften zusammen 60 Punkte. Nach diesem Offensivspektakel vorgestern gab es dann gestern in Oppenheim eher magere Kost, wenn auch gute Defense: Die zweite Mannschaft des ASC gewann gegen den TVO. Alte Autos aus Frankfurt: Dort habe ich einen Lancia Fulvia von 1967 gesehen und einen Opel GT

0 Kommentare

Mit einem Heimsieg in die Winterpause

17.11.2014: Und wieder ein Paar-Shooting aus Mainz; Das Topmodel Eurydice hat ihren Bruder und dessen Freundin mobilisiert, es war auch das letzte Brunnen-Shooting für dieses Jahr. Und dann zeige ich heute noch ein weiteres Shooting; mit Johanna war ich wie vor drei Jahren wieder in Homburg unterwegs. Damals waren wir noch hinter der verlassenen Fabrik. Nun waren wir auch mal drinnen. Aus Mainz zeige ich ein paar neue Fotos, auch von der Synagoge die ich nun zum ersten wenn auch nur von außen – besichtigt habe. Autos aus Frankfurt: Citroen GSA Pallas, einen Pontiac Trans Am, einen VW Golf I, eine neue Marke im Blitzlichtkabinett: Humber und ein Humber Pullman von 1952, ein Toyota Publica von 1974, ein REO-LKW der Amerikaner, einen Magirus 200D 19 und erstmals habe ich die erste Generationen der leichten kubischen Kabine von Mercedes-Benz gesehen. Hoch erfreut bin ich über den 2:1 Sieg des SV Weiskirchen gegen die Sportfreunde Hostenbach, mit dem es nun auch in meine fußballerische Winterpause geht.

0 Kommentare

Airball beim Freiwurf

10.11.2014: Im Mittelpunkt steht heute ein Shooting aus Kassel! Dort habe ich mich mit Sophia und Jasmin getroffen, die auch eine weite Anreise hatten. Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel ist eine tolle Location und natürlich waren wir auch anschließend noch in der Stadt aktiv. Bei den Tieren habe ich eine Seite ergänzt, auf der es um die Fasanerie in Wiesbaden geht. Dort war ich unmittelbar nach den Sommerferien mal zu Besuch. Nachdem ich gestern ein tolles Shooting mit Kristina in Heidelberg hatte, habe ich mir in Oppenheim noch das Basketballspiel zwischen dem TVO und dem TV Bad Bergzabern II angesehen. Hier hat es ein Gästespieler kurz vor Schluss sogar geschafft, bei einem Freiwurf weder Ring noch Brett zu treffen. Naja der zweite Wurf war drinnen. Autos aus Frankfurt: Dort habe ich vor kurzem in der Stadt mehrere alte Autos gesehen; Einen Mercedes-Benz W 120, einen Lincoln Continental Mark V, einen Buick Centurion und einen Opel Commodore B.

0 Kommentare

Topmodel Selina beim Paar-Shoot und Taylor

3.11.2014: Letze Woche habe ich ja damit begonnen die Fotos meiner Fahrt nach Bremerhaven zu zeigen. Das möchte ich heute auch schon abschließen; Auf der Hinfahrt habe ich noch die jüdischen Friedhöfe in Walsrode und Ritterhude besucht. Aus Walsrode ist auch ein kleines Katzenshooting online. Neue Fotos aus der Stadt Bremerhaven haben heute auch ihr Album bekommen. Und auf der Fahrt zum zweiten Shooting in Holste, das aber erst in ein paar Wochen online gehen wird, habe ich den kleinen jüdischen Friedhof in Beverstedt besucht. Dann ist heute das Shooting mit Selina, ihrem sohn Taylor und Nicolai an der Reihe. Bei diesem Paar-Shooting in Mainz kam der kleine Taylor natürlich nicht zu kurz! Am Dienstag hat der 1. FC Saarbrücken in Weiskirchen gespielt – anlässlich des Saarlandpokal-Achtelfinals, in das der SV Weiskirchen in dieser Saison vordrang. Im Achtelfinale war dann aber auch Schluss. Vergangenen Samstag habe ich mir in der Basketbal-Regionalliga das Spiel zwischen dem ASC Theresianum Mainz und dem EVL Baskets Limburg angesehen. Ein gutes Spiel mit tollen Fotos ist nun online. Gestern war ich beim VfB Bodenheim zu Gast und habe den Sieg gegen den SV Viktoria Herxheim fotografiert. Vielen Dank nochmals für die Mütze und den Schal! Folgende alte Autos habe ich in Bremerhaven gesehen: Einen MAN L 2000, einen Toyota Corolla, einen Fiat 124 Spider von Pinifarina, einen VW Golf II sowie einen VW Golf III direkt hintereinander, ein VW Polo Coupé, einen Opel Vecta A, einen Ford Scorpio, einen MGTD von ca. 1950 und worauf ich sehr stolz bin: einen Opel Olympia!

0 Kommentare

Von der Mama in den Stausee geworfen

27.10.2014: Großkampftag heute im Blitzlichtkabinett – ich hatte unter der Woche viel Zeit mich der Bearbeitung zu widmen. Aber was sich hier mittlerweile an zu bearbeitenden Alben türmt ist echt heftig. Zunächst das Shooting mit Laura; sie hat es von ihrer Mama zum Geburtstag geschenkt bekommen. Wir haben Fotos in Losheim am See an der Eisenbahnhalle und am Stausee gemacht. Es war mein siebtes Shooting in Losheim. Nun beginne ich auch damit Fotos von einer zweiten Fahrt in den Sommerferien, nach der Harz-Tour, hochzuladen. Bei diesem Ziel handelt es sich erneut um Bremerhaven, wo ich eine Freundin besucht habe und besonders auf der Hinfahrt einige schöne Orte besucht habe. Den Anfang machen heute die jüdischen Friedhöfe im hessischen Münzenberg und Steinbach, die ich auch für www.alemannia-judaica.de fotografiert habe; dann das verlassene Waldbad am Harzberger Teich in Goslar; und natürlich in Goslar habe ich mich eine Stunde lang aufgehalten – viel zu kurz hier möchte ich auch nochmal für zwei Tage hin! Goslar ist eine sehr schöne Stadt! Autos: In Goslar habe ich einen Ford Fiesta gesehen und einen Mercedes-Benz LKW SK. Sport: Gestern habe ich mal wieder eine Niederlage des SV Weiskirchen fotografiert. 0:1 ging das Spiel gegen den VfB Differten aus.

0 Kommentare

Nina im Brunnen

20.10.2014: Nach einem verlassenen Haus und einem Panzer habe ich Nina auch in den Brunnen vor dem Schloss in Saarbrücken beordert. Und ich finde, dass sie ihren Fotomodeljob dort mit Bravour gemeistert hat. Heute zeige ich die letzten Fotos von meinem Aufenthalt im Harz im Sommer: Nach der Westernstadt Pullman City habe ich auch den Ort Hasselfelde für mehrere Stunden durchstreift und ausgiebig fotografiert. Auf einer Bank bin ich sogar eingeschlafen, bis eine Frau meinte am Rande einer Pferdekoppel lautstark den Rasen zu mähen. Der letzte lost place aus dem Harz, den ich zeigen möchte, ist das Haus Grauen, das gegenüber meiner Pension lag. Autos: In Ellrich habe ich einen Mitsubishi Lancer der 3. Generation gesehen und in Rüsselsheim einen Opel Ascona B. Aus sportlicher Sicht gibt es leider nichts neues, da ich gestern mit einem Möbeltransport beschäftigt war.

Westernstadt Pullman-City im Harz und Henriettes Erbe

Pullman-City Harz

13.10.2014: Nachdem ich unter der Woche Geburtstag hatte und schon wieder ein Jahr älter wurde   geht es heute am Montag wieder mit vielen Fotos weiter:  Zunächst zwei Shootings, die beide eins gemeinsam haben; Natalia. Das erste fand spontaner Weise in Saarbrücken statt, das nächste dann geplant in Völklingen. Von meiner Herbsttour im Sommer in den Harz sind auch weitere Fotos online, nämlich aus der Westernstadt Pullman-City. Die gibt’s ja zweimal in Deutschland; im bayrischen Wald bei Eging am See und bei Hasselfelde in Sachsen-Anhalt. Ich habe nun beide bereits besucht und finde es dort sehr schön und reich an Motiven die mich interessieren. Ebenso aus dem Harz zeige ich auch einen weiteren Lost Places von dieser Tour; Henriettes Erbe ist ein verlassenes Schloss, dass zuletzt als Altersheim diente. Sport vom Wochenende: Gestern habe ich nach langem mal wieder ein Basketball-Heimspiel des TV Oppenheim gegen den BBC Mehlingen gesehen.  Autos: In Mannheim habe ich vor zwei Wochen viele alte Autos und einen Bus gesehen:  Einen VW Golf II, einen Toyota Corolla E90, einen Suzuki Swift EA, einen Peugeot 203, einen Peugeot 505, und einen Mercedes-Benz Bus O 321. Aus Mainz steuere ich einen VW Polo II bei. Carsten Becker hat mir auch wieder mal Fotos von alten Autos zur Veröffentlichung zugesandt; es sind dies aus Braunschweig ein Ford Sierra der ersten Generation und ein Audi 80 B2.

0 Kommentare

Endlich wieder Basketball!

6.10.2014: Heute zeige ich mal zwei Shootings von etwas älteren Semestern; kurioserweise sind beide Shootings auch mal wieder, wie so oft, grenzübergreifend: Das erste zeigt Sigrid und Beate; wir waren zunächst in Frankreich und dann in Saarbrücken. Und das zweite Shooting zeigt meine Urlaubsbekanntschaft Christa aus Hopfen am See, die am ersten Abend an selbigem See fotografiert wurde und am folgenden Tag im Schloss Linderhof, im Kloster Ettal und am Plansee in Österreich. Vergangenen Freitag am Feiertag habe ich mir nach einem Shooting in Homburg auch das Saar-Derby zwischen dem FC 08 Homburg und der SV Elversberg angesehen. Am Samstag war ich nach langer Sommerpause mal wieder beim Basketball und habe mir den ersten Saisonsieg des ASC Theresianum Mainz angeschaut. Und gestern dann noch Fußball in Bodenheim: Der VfB Bodenheim gewann ein sehr langweiliges Spiel, das erst in den letzten fünf Minuten etwas Feuer bekam, mit 2:1 gegen Phönix Schifferstadt. Dann natürlich noch ein lost Place: In Sachsen-Anhalt habe ich das verlassene Hotel Heinrich Heine besucht. Autos: In Bad Suderode habe ich einen Opel Calibra gesehen – und eben bemerkt, dass dies erst der zweite Opel Calibra in meiner Sammlung ist. Das muss sich ändern! Aus Mainz zeige ich einen VW LT Pritschenwagen und aus Sierck-les-Bains einen Citroen C15 Kastenwagen.

0 Kommentare

Pferde-Shooting!

29.9.2014: Heute zeige ich das Pferde-Shooting aus Ottweiler. Weil es ja Sommer war und unablässig geregnet hat, haben alle Frauen samt ihren Pferden in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Ottweiler ihr Bestes gegeben. Die Friedhofs-Fotografie ergänze ich heute um Fotos vom jüdischen Friedhof in Taunusstein-Wehen. Einen Lost Place zeige ich heute auch: Die Knappschaftsheilstätte Dr. Kremser, die versteckt im Wald liegt und bald mit Sicherheit völlig zugewachsen und vergessen sein wird. Wie so oft in dieser Saison kann ich auch mal wieder Fotos von einer Niederlage des SV Weiskirchen beisteuern; Gegen den Aufsteiger SG Rehlingen-Fremersdorf reichte es nur zu einer 0:2-Heimniederlage.

 

0 Kommentare

5D Mark II - ich bin dabei

22.9.2014: Heute muss ich mal wieder zwei Shootings zeigen, um dem Chaos auf meinem Laptop ein wenig Einhalt zu gebieten. Da ist zunächst das tolle Shooting mit Katrin aus Aschaffenburg. Wir haben am Schloss dort Fotos gemacht, unter einer Brücke und in einem Feld. Und ich zeige Fotos von Armonda und Selly in Mainz und Mainz-Kastel. Dieses Shooting ist mein 15.tes aus Mainz. Dann zeige ich heute mal wieder (und in den kommenden Wochen ebenso) einen Lost Place aus dem Harz. Dort habe ich in den Sommerferien das Albrechtshaus besucht. Und vor einigen Wochen habe ich mich aufgemacht nach Rüsselheim, um dort den jüdischen Friedhof auf dem Waldfriedhof zu fotografieren. Bei dieser kleinen Tagestour entstanden auch Fotos aus Rüsselsheim selbst, ich habe ein Rotkehlchen von sehr Nahem gesehen und einen mutigen Hasen. Gestern hatte ich zum ersten Mal ein umfangreiches Shooting ausschließlich mit Französinnen. Hierbei kam auch erstmals meine neue Kamere Canon EOS 5D Mark II zum Einsatz. Anschließend habe ich mir noch das Spiel des SV Weiskirchen beim SV Schwemlingen-Ballern angetan. Viele neue alte Autos: In Bodenheim habe ich erstmal einen VW Golf III mit noch altem Kennzeichen gesehen. Aus Rüsselsheim: Ein BMW E 21, ein Opel Diplomat, ein Opel Rekord E2 aus den frühen 80er Jahren, ein Chevrolet Camaro und ein Chevrolet Van als Strandbar am Main. Aus Saarbrücken: Dort sah ich einen 1er Golf an der Kongresshalle. In Mainz habe ich mal wieder einen BMW E31 gesehen, einen VW T3, der schon über 30 Jahre alt ist, einen Honda Accord der vierten Generation und einen Opel Omega B1 mit noch altem Kennzeichen.

0 Kommentare

Das Topmodel Luisa

Luisa Vogelgesang
Shooting in Wissembourg

15.9.2014: Weil ich letzte Woche leider nicht dazu kam hier im Blitzlichtkabinett neue Fotos zu zeigen, gehen heute wieder umso mehr Fotos online: Vor einigen Wochen habe ich mit meinem Mitbewohner eine Tour an einem Samstagnachmittag nach Darmstadt unternommen. Von diesem Stadtspaziergang sind nun alle Fotos online. Ich war zwar noch nie zuvor in dieser südhessischen Stadt, habe mich dort aber direkt im fotografischen Sinne gut zurechtgefunden und viele schöne Motive gefunden. Das Topmodel des Tages heißt Luisa und kommt aus Bellheim. Leider haben wir in diesem Sommer einen verregneten Shootingtag erwischt (was aber auch nicht so schwer war), dennoch haben wir sehr schöne Fotos in Schweighofen und Wissembourg im Elsaß gemacht. Vergangenen Dienstag habe ich mal wieder ein Heimspiel des VfB Bodenheim besucht: Das Pokalspiel gegen Alemannia Waldalgesheim ging mit 1:2 verloren. Kommen wir zu den Autos: Anlässlich meiner Tour nach Darmstadt habe ich dort natürlich auch mehrere schöne schicke alte Autos gesehen: Einen Mercedes Transporter MB 100 auf dem Markt, einen VW Transporter der zweiten Generation als Hochzeitsauto, einen Audi 80 und einen VW Golf I. In Wissembourg habe ich einen Renault 25 gesehen, ein Wagen den man auch nicht so häufig sieht.  Auf der Rückreise aus dem schönen Allgäu habe ich am Bodensee in Friedrichshafen einen Mercedes-Benz Strich 8 gesehen sowie einen Trabant 601. Aus Mainz bereichern auch noch drei alte Wagen meine Sammlung: Zwei mal ein Citroen Typ H-Verkaufswagen und ein BMW 02.

0 Kommentare

Allgäu, Allgäu, Allgäu - und Fußball

FC 08 Homburg

1.9.2014: Zu Beginn der Sommerferien war ich mit Carsten im Allgäu. Hier rund um Füssen, den Forggen- und Hopfensee und Schloss Neuschwanstein war ich nun schon zum dritten Mal. Es wird aber nicht das letzte Mal gewesen sein. Alle Fotos habe ich in Alben auf der Seite Allgäu II zusammengefasst:  Auf der Hinfahrt haben wir, wie bereits schon gezeigt, die Charlottenhöhle besucht und anschließend den Blautopf in Blaubeuren. Am ersten Abend sind wir von unserer Pension in Heidelsbuch am Hopfensee über Erkenbollingen nach Rieden am Forggensee zum dortigen Dorffest gewandert. Am darauffolgenden Tag wollten wir den Säuling erklimmen, was wir aber abermals, wie ich schon mal im Jahre 2008, abbrechen mussten wegen schlechten Wetters jenseits der Vegetationsgrenze. Abends haben wir dann in Hopfen am See dem Musikverein gelauscht. Tags darauf fuhren wir durch Österreich zum Schloss Linderhof in Bayern um dort ein Shooting zu machen, wir waren auch im Kloster Ettal und auf dem Rückweg durch Österreich noch am schönen  Plansee. Von diesem See habe ich auch ein kleines Shooting hinzugefügt. Am Samstag war ich auch zum ersten Mal in dieser Saison beim FC O8 Homburg zu Gast. Leider war das Spiel eine Katastrophe, aber Homburg gewann mit 1:0 gegen die Spvgg Neckarelz. Das Spiel des SV Weiskirchen, ebenso eine Katastrophe, gestern gegen die SG Noswendel-Wadern durfte ich auch miterleben. Es war eins der wenigen Spiele, die ich schon vor Abpfiff verließ. Die Gäste gewann 0:1. Der Torschütze sitze gerade im Zug vor mir. Und dann möchte ich noch die neuen alten Autos des Tages vorstellen: In Bischofsheim habe ich einen Opel Blitz als Abschleppwagen gesehen und in Rüsselsheim erstmalig einen Renault 19, die letzte für das Blitzlichtkabinett relevante Mittelklassen-Baureihe von Renault. In Kassel habe ich folgende Autos gesehen: Einen Mitsubishi Lancer der dritten Generation aus den 80ern als Kombi und einen Volvo 740.

0 Kommentare

Joanna; und wieder von allem etwas

25.8.2014: Das heutige Shooting zeigt Joanna aus Saarbrücken. Die Fotos haben wir in der Völklinger Hütte gemacht. Das war bereits das dritte Shooting mit Joanna und ich bin schon auf das vierte gespannt. Von vor einigen Wochen zeige ich Fotos von einem sonntäglichen Spaziergang mit meinem Mitbewohner durch die Mainzer Neustadt. Viele Fotos davon habe ich auch in der Rubrik eingeordnet in denen es nur um Menschen geht. Heute zeige ich auch mal wieder Fotos von einem alten und verlassenen jüdischen Friedhof, den ich in Guntersblum besucht habe. Ebenso habe ich schöne rheinhessische Landschaftsaufnahmen rund um Gunstersblum dem Blitzlichtkabinett hinzugefügt. Autos: In Neubrücke habe ich einen Ford Probe der zweiten Generation gesehen und einen Audi 80 B3. In Weiskirchen habe ich den Schrottmann aus Trier und sein Fahrzeug, einen MAN L2000 fotografiert und einen Scania R 112 von der Kirmes. In Mainz habe ich einen Alfa Romeo 75 gesehen, (leider nur von hinten) einen Saab 96 und einen VW Golf I Cabrio, das schon über 30 Jahre alt ist. Dann war ich noch in Bischofsheim und sah dort einen Renault Espace I und einen Opel Corsa B mit noch altem Nummernschild. Und schlussendlich die alten Autos aus Blaubeuren: Dort sah ich den gleichen Opel Astra wie 2009 und einen VW Golf II. Abschließend noch Fußball: Beide Mannschaften des SV Weiskirchen waren gestern in Wahlen bei der SG Wahlen-Niederlosheim zu Gast.

0 Kommentare

Trier, Zoo, Höhle, SVW und der Blautopf

Blautopf
Carsten Becker und der Blautopf

18.8.2014: Das heutige Shooting führt uns mal wieder nach Trier: Dort habe ich mit Kristina und Sarah Fotos in der Stadt und in einer verlassenen Lagerhalle gemacht. Von meiner Fahrt ins Allgäu vor Kurzem zeige ich heute die ersten zwei Stationen; denn in Baden-Württemberg haben wir uns die Charlottenhöhle im Rahmen einer sehr interessanten Fürungan geschaut. Und im Anschluss haben wir noch Station in Blaubeuren gemacht, wo uns der Blautopf zum Verweilen einlud. Vor einiger Zeit war ich auch zum zweiten Mal in Frankfurt im Zoo. Es hatte sogar noche mehr geregnet als beim ersten Mal in diesem Jahr. Aber Regen ist ja nichts seltenes in dieser Zeit. Der SVW hat auch mal wieder ein dramatisches Spiel hingelegt. Vom 2:2-Unentschieden in letzter Minute gestern gegen den SSV Oppen und den ehemaligen SVW-Trainer Frank Amann sind bereits auch alle Fotos online.  Alte Autos: In Groß-Gerau habe ich einen Barkas B-1000 gesehen, wie er früher zu Tausenden auf den Straßen der DDR fuhr, dann einen Renault Traffic der ersten Generation als Wohnmobil in Bodenheim und einen VW Karmann Ghia aus Wiesbaden.

0 Kommentare

Von allem etwas

11.8.2014: Am vergangene Wochenende war ich rund um Füssen im Allgäu und habe von dort zahlreiche Fotos mitgebracht, die ich hier in den nächsten Wochen zeigen möchte. Mein ganzes Repertoire an bevorzugten Motiven konnte ich hier in drei Tagen hervorragend abarbeiten.  Vor einigen Wochen habe ich ja bereits die Fotos vom jüdischen Friedhof in Groß-Gerau gezeigt. Heute folgen alle weiteren Fotos aus dieser hessischen Stadt. Viele davon habe ich auch in der Rubrik über Menschen als people-Fotografie einsortiert und in der Rubrik für die Kinder. Im Zuge dieser Tour hatte ich auch Station an der Bahnhaltestelle Frankfurt Stadion gemacht. Auch hier entstanden natürlich ein paar Fotos. Heute zeige ich auch wieder zwei Shootings: Ein spontanes Shooting aus Sierck-les-Bains und ein Paar-Shooting mit Laura und Lukas in Homburg. Ein Fußballspiel habe ich auch mal wieder verfolgt: Unter der Woche gewann der VfB Bodenheim sein Pokalspiel bei der SG Harxheim/Gau-Bischofsheim mit 7:3. Autos: in Groß-Gerau habe ich einen Ford Taunus der letzten Baureihe TC 80 gesehen, einen Alfa Romeo Alfetta, einen Volvo 440 und einen Trabant 601.

 

0 Kommentare

An der Nahe

Shooting in Idar-Oberstein
Shooting in Idar-Oberstein

4.8.2014: Heute kam ich aus einem kurzen und sehr schönen Urlaub im Allgäu nach Hause. Hier habe ich viele nette Menschen kennen gelernt und konnte sogar ein Shooting machen. Fotos von Bergen, Schlössern, Seen und Burgen zeige ich demnächst! Heute geht es erstmal weiter mit Crystal - und ihrem Shooting an der Nahe, wo wir viele Locations besucht haben. In Kirn waren wir auch auf einer Burg, dort habe ich auch ein paar Fotos gemacht. Und ich zeige heute noch ein weiteres Shooting: Von Madlin und ihrer Mutter in Mannheim. Neue alte Autos: In Bodenheim habe ich einen alten BMW E30 gesehen, in Merzig sah ich einen Peugeot 205 der Edition Roland Garros und in Losheim am See an der Eisenbahnhalle einen Opel Kadett E.

0 Kommentare

Milenas überfälliges Shooting

28.7.2014: Heute ist Milena an der Reihe: Ihr erstes und überfälliges Shooting fand in Homburg statt. Autos:  In Mainz habe ich einen Opel Astra als Cabriolet gesehen, einen Opel Vectra in Bous und einen Opel Kadett A in Bodenheim. Einen MAN F8 habe ich ebenso  in Bodenheim als Wohnmobil fotografiert. Im Rahmen der People-Fotografie möchte ich heute auch mal in der Rubrik „Menschen“ zwei Exemplare vorstellen. Einer der arbeitet, und einer der eher weniger arbeitet. Dann habe ich auch noch zwei Kirmesspiele des SVW in Angebot: Die erste gewann Samstagabend mit 5:2 gegen die SG Neunkirchen/Nahe-Selbach. Im Anschluss spielte die AH 2:2 gegen die AH des SV Wadrill.

0 Kommentare

Shooting in drei Ländern

Sierck-les-Bains

21.7.2014: Heute zeige ich endlich das Shooting mit Anika, das wir in drei Ländern und an unzähligen Locations durchgeführt haben. Am Wochenende richtete der SV Weiskirchen das Holzbachtal-Pokal Turnier aus, von dem ich auch ein paar Fotos gemacht habe. Autos: In Schifferstadt habe ich einen VW LT gesehen und einen Ford Taunus; In Mainz einen schönen MAN F 90 von der Kanalreinigung. Und in Aschaffenburg einen VW Polo der zweiten Generation.

1 Kommentare

Rheinhessen-Shootings

14.7.2014: Heute gingen zwei Shootings online, die allesamt in Rheinhessen entstanden sind: Zum einen das Rheinhessen-Shooting: Wir waren dazu in Bodenheim, Oppenheim und Schwabsburg unterwegs. Und zum anderen noch ein kleines Shooting in Alsheim am Bahnhof. Heute zeige ich auch mal wieder zwei alte Friedhöfe: In Alsheim habe ich den jüdischen Friedhof besucht und ebenso dort zwei weitere alte Friedhöfe, von denen einer unbedingt nochmal besucht werden muss. Als ich im Mai dort war, kam ich nicht über die Mauer drüber. Autos: In Oppenheim habe ich einen Mitsubishi Galant der 6. Generation gesehen, als seltene Schrägheck-Variante wie sie nur vier Jahre lang gebaut wurde. Zu guter letzt noch Fotos vom Unwetter über Bodenheim im Juli 2014.

0 Kommentare

Drittes Shooting in Pirmasens

Blitzlichtkabinett

7.7.2014: Heute zeige ich mein drittes Shooting aus Pirmasens. Mit Annkatrin und Adele habe ich nur Fotos am Exerzierplatz gemacht für eine halbe Stunde. Aber ich denke die Resultate sind erstaunlich und die Models haben es echt gut drauf! An diesem Tag habe ich auch das Dynamikum in Pirmasens, bereits zum zweiten Mal besucht. Auch hier war natürlich meine Kamera mit am Start. Autos: In Pirmasens habe ich an diesem Tag einen Honde Prelude gesehen. Von Carsten Becker habe ich einen Hanomag AL 28-Kastenwagen aus Eckernvörde zugesandt bekommen und ebenso von Carsten einen Ford Escort der letzen Baureihe aus Kiel.

0 Kommentare

Hackis Hochzeit

Loris Karius

30.6.2014: Ereignisreiche Tage im fotografischen Sinn liegen wieder hinter mit; Am Freitag hat um 19 Uhr hatte der FSV Mainz 05 sein erstes Testspiel beim SV Guntersblum mit 0:13 gewonnen. Alle Fotos sind online im Blitzlichtkabinett an der Stelle natürlich, wo es um Fußball geht. Abgeschlossen ist auch der Upload aller Fotos von Hackis Hochzeit. Letzte Woche waren ja schon die ersten Fotos aus dem Standesamt online, nun sind auch alle Fotos von der Feierei in Bous und vom Hochzeits-Shooting im Saarlouiser Stadtgarten zu sehen. Natürlich habe ich auch wieder ein Fotohshooting hochgeladen; mit Natascha aus Dudweiler habe ich nun zum zweiten Mal geshootet und wir waren in Homburg an den bekannten Locations + Brunnen auf dem Marktplatz.

0 Kommentare

Barbi-Shooting, Kofferaufbauten und ein interessanter jüdischer Friedhof

Herzlichen Glückwunsch Kathrin und Björn
Herzlichen Glückwunsch Kathrin und Björn

23.6.2014: Das heutige Shooting führt den geneigten Besucher des Blitzlichtkabinetts nach Staudernheim an die Nahe; das Model, Barbi, kam dazu aus Baumholder angereist. An verschiedenen Plätzen waren wir in gewohnter Weise kreativ tätig. LKWs aus Bodenheim: MAN Kat I 4x4 und 6x6 aus ehemaligem Bundeswehrbestand, zwei Wagen der NG-Reihe mit Kofferaufbau von Mercedes-Benz und ebenso von Mercedes-Benz ein ehemaliger Gruppenkraftwagen des THW aus der Klasse der Kurzhauber. Auch sehr interessant finde ich einen amerikanischen Schulbus von der Firma Blue Bird, der nun als Wohnmobil fungiert. In Trier habe ich während eines Shootings einen Dodge Ram der ersten Generation gesehen. Am Donnerstag habe ich den Feiertag genutzt und einen Fahrt nach Groß-Gerau unternommen um den dortigen jüdischen Friedhof zu besichtigen. Und weil ich es auf diesem Friedhof sehr interessant fand, habe ich 113 Fotos eben von dort online gestellt. Unter anderem einen Grabstein von jemandem, der in Neuyork verstarb. Und dann war da noch am Freitag die Hochzeit meines Freundes Hacki: Fotos - soweit fertig und sie werden in den nächsten Tagen noch zahlreich ergänzt, sind hier.

 



0 Kommentare

Vieles aus Speyer und ein Polterabend

Selina Fink

16.6.2014: Weil das Fotografieren von Models immer mehr zu einer sehr nervenaufreibenden Sache wird und ich immer mehr an dubiose / komische Frauen gerate, die meine Fotos erst toll finden und mich dann ein paar Tage später für unseriös erachten oder sonst wie einfach nur noch nerven bzw. nicht mehr beachten und mich dadurch enttäuschen, möchte ich diese Form der Fotografie und Freizeitgestaltung künftig etwas einschränken. Trotzdem wird es in den nächsten Monaten immer wöchentlich ein Shooting zu sehen geben. Wesentlich ruhiger geht es da bei der Friedhofs-Fotografie zu, die ich nach wie vor sehr schätze und im Sommer auch weiter ausbauen möchte; heute zeige ich Fotos vom Alten Friedhof in Speyer im Adenauer-Park. Weiter geht es auch mit einem Shooting aus Speyer: Bereits zum zweiten Mal habe ich dort, nun aber an anderen Locations, Fotos mit Selina gemacht. In Speyer habe ich auch drei schöne Fotos von einem Renault R4 gemacht. So einen hätte ich auch gerne mal, nur in rot, blau oder gelb. Und dazu natürlich noch ein paar weitere Fotos aus der Stadt Speyer. Abgerundet soll der heutige Upload durch einen Polterabend in Alt-Rappweiler sein, wo neben dem Poltern an sich auch viel mit Trockeneis experimentiert wurde.

0 Kommentare

Des FV Diefflens größter Vereinserfolg

FV Diefflen

9.6.2014: Heute zeige ich das Shooting mit Anna in Mainz von Mai. Besonders bei diesem Shooting hat es sich mal wieder gezeigt, wie wichtig es ist einen unterschriebenen TfP-Vertrag zu haben. Ich mache Shootings jetzt generell nur noch mit Vertrag. Im Mai habe ich auch mal wieder einen Tag in Frankfurt verbracht und viele Fotos von dort mitgebracht. Autos: In Bodenheim habe ich ein Honda Shuttle gesehen, einen Hanomag AL 28 und einen Mercedes Transporter T2 als Wohnmobil. Bei den Hunden habe ich Aufnahmen von der Berhardiner-Hündin Polly hinzugefügt und gestern habe ich einen sehr fotogenen Hund auf dem Albansfest in Bodenheim gesehen. Der Höhepunkt des Pfingst-Wochenendes war sicherlich der Triumph des FV Diefflen bei Fortuna Mombach am Freitag. Ein 1:1 reichte den Saarländern, um den Aufstieg in die Oberliga Südwest perfekt zu machen. Vom größten Erfolg der Vereinsgeschichte der Dieffler sind nun alle Fotos online. Und zu guter letzt zeige ich ein paar Fotos vom Albansfest in Bodenheim.

0 Kommentare

Shootings mit Melanie und viele Fotos vom Hunsrück

2.6.2014: Heute zeige ich zwei Shootings, wenn auch mit dem selben Model: In Mommenheim und mittags nach der Schule in Mainz habe ich vor ein paar Wochen mit Melanie Fotos gemacht. Von einem Ausflug nach Kastellaun vor ein paar Wochen sind nun auch alle Fotos online. Neben der Stadt an sich und natürlich der Burg habe ich auch den jüdischen Friedhof in Kastellaun besucht. Autos: In Bodenheim habe ich einen Mercedes-Kurzhauber gesehen von der Feuerwehr, in Mainz einen MG TC und neu im Blitzlichtkabinett und aus Wiesbaden: Automobiles Léon Ballée. Ebenso aus Wiesbaden: Mercedes Benz 190 SL, ein Chevrolet Camaro und nach langer Zeit habe ich dort auch mal wieder einen Mercedes-Benz W 187 (220) von 1955 gesehen.

0 Kommentare

Eurydice!!

26.5.2014: Heute zeige ich wieder ein besonderes Shooting aus Mainz: Im April habe ich dort mit Eurydice Fotos am Rhein und erstmals auch in Kastel am Rheinstrand gemacht. Es war ein sehr schönes Shooting! Dieses Jahr habe ich Glück mit netten Frauen, das freut mich sehr! Von den letzten Touren sind noch Fotos aus Mannheim und Ludwigshafen vorhanden, die heute online gehen. In Ludwigshafen war ich mal wieder abends gestrandet, weil die Bahn nicht nicht so fuhr wie sie sollte. Autos aus Wiesbaden: Opel Blitz Polizeiwagen, und ein Porsche 911. In Bodenheim habe ich einen Toyota Starlet P9 gesehen, der noch das alte Kennzeichen hat und einen Mercedes-Benz R 129. In Mannheim sah ich einen Nissan Sunny und einen Jaguar S-Type (3.8) Die letzten Heimspiele des SVW habe ich heute auch noch besucht: Die zweite Mannschaft verlor gegen die zweite Mannschaft des SSV Oppen mit 0:14. Im Anschluss verlor die erste Mannschaft ebenso gegen Oppen mit 1:3.

0 Kommentare

Das Mojo-Shooting

Mannheim
Mojo

18.5.2014: Weiter geht es heute mit Fotos aus Frankreich: Vergangenen Montag habe ich ja schon Fotos aus dem Dreiländereck gezeigt – heute sind von dieser Tour Fotos aus Sierck-les-Bains an der Reihe. Hier in den engen Gassen der Altstadt macht es sehr viel Spaß auf Motivjagd zu gehen! Vielleicht findet demnächst dort auch ein Shooting statt. Im Mittelpunkt steht heute aber Mojo, ein schwarzer Labrador aus Mannheim. Mojo wurde anlässlich eines umfangreichen Shootings am Ostersonntag in Szene gesetzt, dadurch das ein Geschenkgutschein eingelöst wurde; sein Frauchen Yvonne war natürlich auch vor der Kamera. Am Samstag war ich zum Fußball nach Homburg: Im letzten Heimspiel gab es auch mal wieder einen Heimsieg, mit 2:0 gewann der FC 08 Homburg gegen Eintracht Trier. Vor dem Spiel hatte ich in Homburg ein Shooting mit Natascha Eichbladt – hier darf man gespannt sein auf spektakuläre Brunnenfotos in den nächsten Wochen. Autos aus Wiesbaden: Dort habe ich einen Opel Rekord Olympia als Cabrio von 1950 gesehen, einen Opel Rekord P2 von 1961 und einen alten Feuerwehrwagen von Magirus-Deutz. In Mainz kam kürzlich ein Ford Taunus TC 76 an mir vorbei gefahren. Und in Sierck-les-Bains sah ich einen Renault Rapid als Postwagen und einen BMW E30. Im April habe ich zum ersten Mal das Planetarium in Mannheim besucht, mittlerweile war ich bereits auch ein zweites Mal dort. Ich finde es sehr schön da und zeige heute ein paar Fotos aus dem Eingangsbereich.

0 Kommentare

Erik, sein Fanclub, Villa Borg und der VfB

römische Villa Borg

12.5.2014: Am Karfreitag habe ich mal wieder einen Lost Place besucht: Ich habe Fotos rund um die Schlossruine Bübingen gemacht. Davor war ich in der Villa Borg. Darin befindet sich ein exzellentes Museum über römische Alltagsgeschichte inmitten der wiederaufgebauten römischen Villa rustica. Als Grundschüler hatte mich hierher mal ein Schulausflug geführt, bei dem wir auch archäologisch tätig sein durften. Heute kann man in den rekonstruierten Räumen mit seinen Bädern und der schönen Küche das Leben der ehemaligen römischen Bewohner dort hervorragend vor Augen führen. Toll gemacht, museumspädagogisch sehr gut umgesetzt – großes Lob! Autos aus Wiesbaden: BMW 502 („Barockengel“), BMW 02, Opel Olympia, Peugeot 203 Commerciale und Citroen Typ H. In Mainz-Marienborn habe ich zwei Opel Blitz gesehen (Kleinlaster und Pritschenwagen). Und in Bodenheim ebenso einen Opel Blitz von 1956, der anlässlich des Feuerwehrfests in Bodenheim gezeigt wurde. Das heutige Shooting handelt von Erik und seinem Fanclub. In diesem Fanclub sind seine Mama, Anna und Saga. Nach dem Shooting mit Mika ist es bereits das zweite Kindershooting in diesem Jahr. Abschließend war ich gestern beim VfB Bodenheim Fußball gucken: Der VfB besiegte die Gäste von Phönix Schifferstadt verdientermaßen mit 3:1. - Nachdem das Spiel erst mit zwanzig Minuten Verzögerung angepfiffen wurde – es begann unmittelbar vor Anstoß ein Hagelschauer vom Allerfeinsten.

0 Kommentare

Wir kaufen nicht in der Kleinmarkthalle!

Kurpark Weiskirchen
mein spezieller bissiger Freund

5.5.2014: Diese Woche möchte ich mit der Tier-Fotografie starten: Dabei spielen die dicken Gänse aus dem Weiskircher Kurpark und Katzen aus Weiskirchen die zentrale Rolle. Heute geht auch das 15. Shooting aus Saarbrücken online. In der Landeshauptstadt habe ich mit Giovanna die bewährten Locations (Bürgerpark, Schloss) besucht. Bei diesem Shooting entstanden auch ein paar Fotos von der Stadt Saarbrücken selbst, die sehr schön geworden sind, wie ich finde. Weitere Autos aus Wiesbaden: Dort sah ich einen Mercedes-Benz Strich 8er, also einen W 114 Coupé, einen alten 170S von Mercedes-Benz aus dem Jahre 1953, einen Opel Kadett C City, einen Citroen GS Chapeau und einen Porsche 924. Und in Mainz auf dem Lerchenberg habe ich einen Peugeot 309, einen VW Karman Ghia und einen Opel Corsa B mit noch altem Kennzeichen gesehen. Am Samstag war ich in Frankfurt und werde die Fotos von diesem Tagesausflug in 2-3 Wochen hochladen. Hier gar nicht zu empfehlen ist die Kleinmarkthalle; kaum war ich drinnen, forderten mich mehrere Leute auf keine Fotos zu machen – obwohl das noch gar nicht meine Absicht war. Aber ich denke, dass hier ganz viele Beschäftigte Angst haben als Schwarzarbeiter entdeckt und enttarnt zu werden – und deswegen bloß auf keinen Fotos sein wollen. Aber auch an anderen Verkaufsständen schlug dem Gast die pure Unfreundlichkeit der „Händler“ entgegen. Und dass sich dort an einem Lyoner-Stand eine lange Schlange bildet, kann ich als Saarländer nur allzu gut nachvollziehen – aber auch drüber Lachen; denn bei uns gibt es ja Lyoner an jeder Ecke, dazu muss man nicht Ewigkeiten anstehen. Abschließend für heute: Gestern habe ich das Heimspiel des VfB Bodenheim besucht. Die Gastgeber unterlagen mit 0:1 dem SV Viktoria Herxheim.  

0 Kommentare

Shooting in Losheim am See!

Losheim am See

28.4.2014: Wie bereits letzte Woche angekündigt, geht es heute weiter mit vier jüdischen Friedhöfen: Ich war in Mommenheim, Hahnheim, Sörgenloch und Nieder-Olm. Anlässlich dieser kleinen Tour entstanden natürlich auch ein paar rheinhessische Landschaftsfotos aus rund um folgende Orte, die ich in der Rubrik Rheinhessen einsortiert habe: Gau-Bischofsheim, Harxheim, Mommenheim und Hahnheim. Vor zwei Wochen habe ich im Saarland eine Wanderung von Weiskirchen aus zum dortigen Wildpark unternommen. Entlang der alten Römerstraße führte mich mein Weg in den Wildpark bis zu den Przewalski-Pferden und dann wieder durch das Holzbachtal zurück ins Dorf. Autos aus Wiesbaden: Renault Alpine A110, Tatra 603-2, Rolls Royce Silver Shadow, Audi 80 B1 und Lancia Fulvia der ersten Generation. Mit der Band Dennis Shepherd & the flock of sheep habe ich vor einiger Zeit ein paar Fotos für ein CD-Cover gemacht. Am Karfreitag war ich in Sierck-les-Bains zum Fotografieren. Da hier auch gerade viel los war, kam es auch zu mehreren kleinen Shootings. Und nun der Höhepunkt des heutigen Tages: Ein Shooting mit Nadine in Losheim am See! Ich finde hier sind viele schöne Fotos beisammen gekommen und so wie es war wünscht man sich das Engagement eines Models! (nicht nur wegen der Croissants und dem selbstgebackenen Kuchen, der sehr lecker war!)

0 Kommentare

Mika, Bianca, der VfB und allerhand Autos

VfB Bodenheim

21.4.2014: Ich komme gerade von einem Shooting in Mannheim, Yvonne hatte ihren Hund mal tüchtig in Szene setzen lassen wollen:-) Davon aber erst in ein paar Wochen mehr – es stehen noch andere Shootings auf dem Programm: So habe ich nämlich letzte Woche zu früh den Abschluss der Bilder meiner Fahrt nach Bremerhaven verkündet; es fehlte natürlich noch das Shooting in Holste. Das ist nun aber online. Es handelt von Bianca, Mika und allerhand Vierbeinern. Es war sehr schön dort und die Muffins waren sehr lecker und das Abendessen qualitativ und quantitativ top, ich war sehr, sehr satt an diesem Abend! Des Weiteren erweitere ich heute auch mal wieder die Seite mit Fotos aus Bodenheim um neue Exemplare von der Kirche und der Kapelle Maria Oberndorf, worin ich auch bald eine Hochzeit fotografieren darf. Autos gibt es heute jede Menge aus Bodenheim und aus Wiesbaden: In Bodenheim sah ich einen BMW 02 am Bahnhof, einen Opel Corsa und einen Toyota Camry als Kombi der dritten Generation, der wohl in den frühen 90ern gebaut wurde. In Wiesbaden sah ich vorm Bahnhof einen schönen roten BMW E30 als Cabiolet und dann auf der Friedrich Ebert-Alle einen roten BMW 02, sowie zwei mal einen E24 BMW aus der Oberklasse, ein Mercedes-Benz Cabriolet SE 220 von 1960, einen Opel 8/20 Spitzkühler von 1920 und einen Ford Sedan A von 1931. Samstagabend habe ich mir auch das Auswärtsspiel des VfB Bodenheim in Weisenau gegen den dort ansässigen SVW angesehen, das 0:0 endete und mir und den Besuchern des Blitzlichtkabinetts viele schöne Fotos beschert hat. Nächste Woche geht es dann weiter mit mehreren jüdischen Friedhöfen im Rheinhessischen, Fotos aus dem Wildpark in Weiskirchen und einem Shooting mit Nadine in Losheim! Die nächsten Wochen werden auch weiterhin geprägt sein von vielen tollen Shootings!

0 Kommentare

Lost Ziegelei und neues vom SVW

Lost Places
Verlassene Ziegelei

14.4.2014: Heute schließe ich die Fotos von meiner Fahrt in den Norden endgültig ab: Ich habe dort bei Holste im Wald die Ruine einer verlassenen Ziegelei gefunden und somit endlich mal wieder einen Lost Place fotografiert, der erste für dieses Jahr. An diesem Tag entstanden dort auch ein paar Landschaftsaufnahmen auf den dortigen niedersächsischen Wiesen und Feldern. Dort bei Holste habe ich auch den Sportplatz des TSV Steden-Hellingst besucht und Fotos von der schönen Anlage im Bereich für die Sportplatz-Romantik einsortiert. Auf der Rückfahrt hatte ich nicht nur Station in Hannover gemacht, sondern auch eine kurze Umsteigezeit in Göttingen genutzt, um dort am Bahnhof ein paar Fotos zu schießen. Diese haben ich bei den Autos einsortiert, denn es sind ein VW Jetta der zeiten Generation und ein Mercedes-Benz aus dem Mittelklasse-Segment. Desweiteren habe ich ja vor zwei Wochen bereits das Shooting aus Mannheim hochgeladen. Auch hier habe ich mehrere Fotos in der Stadt Mannheim gemacht, viele neue Hunde im Blitzlichtkabinett einsortiert und auch diese Autos aus Mannheim: Hippiebus VW T2, Ford Granada Turnier, Opel Diplomat, und eine Pagode von Mercedes-Benz. Heute habe ich auch endlich mal wieder Fotos von zwei Heimspielen des SV Weiskirchen machen können: Die erste Mannschaft gegen FSG Schmelz-Limbach mit 5:1. Die zweite Mannschaft verlor anschließend mit 11:0 gegen die SG Morscholz-Steinberg. 

0 Kommentare

Autos und Friedhöfe sind heute angesagt

Katrin Jagoda

7.4.2014: Viele Autos und drei Friedhöfe stehen heute auf dem Programm. Auf meiner Rückreise von Bremerhaven habe ich mich noch vier Stunden in Hannover aufgehalten. Ich wollte dort mal das Haus fotografieren, in dem meine Großeltern gewohnt hatten. Dabei habe ich nicht nur neun Kilometer zu Fuß zurückgelegt, sondern auch drei Friedhöfe fotografiert: Zunächst den Stadtfriedhof Engesohde in der Südstadt. Dann einen sehr alten und wunderbar erhaltenen jüdischen Friedhof in Nähe der Universität. Zwar nicht zu betreten - aber was ein Teleobjektiv kann das sieht man an dieser Galerie! Und schließlich auf dem Rückweg zum Bahnhof die Reste des Friedhofes St. Nikolai, die quasi mitten in der Stadt stehen und somit mehr Grünfläche als Friedhof sind. Während dieses ganzen Fußmarsches, bei dem ich tausende parkende und fahrende Autos gesehen habe, sah ich leider nur vier, die es Wert waren fotografiert zu werden: Einen Dodge Challenger, einen VW L80 LKW (erstmalig im Blitzlichtkabinett), einen Chevrolet Van und den Klassiker BMW E30. Dennoch hatte der Fußmarsch viele interessante Motive von Hannover zu bieten, ich war am Maschsee und ging am Rathaus vorbei. Gestern habe ich viele schöne alte Autos auf den Straßen Wiesbadens fotografiert, die zur Veranstaltung „Rollendes Museum“ fuhren. Davon wird es die ersten aber erst in zwei Wochen zu sehen geben. Vorher muss noch ein Lost Place, Autos aus Göttingen und Landschaftsfotos aus Niedersachsen abgewickelt werden. Leider ergab sich an diesem Wochenende auch kein Besuch einer Sportveranstaltung. Nächste Woche bin ich aber endlich mal wieder in der Heimat und beim SV Weiskirchen! Und ich habe Shooting-Termine en masse im April und Mai, sehr viele tolle Models haben sich angekündigt! Bis dahin allen eine schöne Woche!

0 Kommentare

Ein Zoo, ein Hafen, eine Messe und viele Kontertore des VfB

31.3.2014: Heute stehen die letzten Fotos aus Bremerhaven auf dem Programm: Ich habe dort den Zoo am Meer besucht, der derzeit wegen der Geburt eines Eisbär-Babys häufiger in den Medien ist. Fotografieren konnte ich allerdings nur den Papa. Der Kleine schläft noch. Doch auch unabhängig vom Eisbären gibt es hier viele interessante Tiere zu fotografieren. An einem Sonntagmorgen habe ich dann den Überseehafen und die Docks der großen Reedereien und Werften besichtigt. Ein großes Schiff aus Japan machte auch gerade fest und wurde mit einem Unimog zum Schleppen vertäut. Hier befindet sich auch die letzte Kneipe vor New York, die ich nächstes mal besuchen werde. Vor einer Woche habe ich mit einem Ministerialbeamten die Rheinland-Pfalz Ausstellung in Mainz besucht. Was diese Messe so allerhand zu bieten hatte, zeige ich ebenso im Blitzlichtkabinett; neben sehr interessanten Exponaten und ebenso interessanten Frauen gab es auch sehr aggressive Fressstände. Wenn man Glutamat über die Atmung aufnehmen könnte, wäre ich dort sicherlich einem hypertonischen Schock erlegen gewesen. Heute sind auch wieder mehrere Autos online gegangen: In Bodenheim habe ich einen VW Golf 1 gesehen und in Mainz einen Honda Accord der vierten Generation aus den 90ern, einen exotischen Turmwagen der Mainzer Stadtwerke und einen Chrysler Voyager der 2. Generation (wie ihn mein Papa früher hatte). Im Bremerhavener Überseehafen sah ich einen Pickup der Firma Dodge aus den 50ern, der zum Hot Rod umgebaut wurde. Aus sportliches Sicht gilt es abschließend den 5:0-Sieg des VfB Bodenheim gegen Nibelungen Worms zu vermelden. Wegen Unfreundlichkeit nicht zu empfehlen ist übrigens der Nahkauf auf dem Mainzer Lerchenberg. Ein Kind mit Autismus-Spektrum-Störung machte sein Einkaufs-Training hier sehr gut, allerdings war eine Dose Buttermilch bereits im Regal eingerissen, was vom kleinen Kunden nicht bemerkt wurde. Das wurde natürlich erst hinter der Kasse von mir bemerkt. Auf die Frage meinerseits nach der Möglichkeit eines Umtausches entgegnete mir eine alte Angestellte nur barsch: „Sie waren damit schon draußen.“ Also an alle: Nahkauf in Mainz-Lerchenberg meiden!

0 Kommentare

Neues aus dem Norden, Shooting in Mannheim, Basketball

Urte Rackauskaite

24.3.2014: Heute war ich mit Martin Ovenhausen auf der Rheinland-Pfalz Ausstellung in Mainz. Viele Fotos von den hier ausgestellten Waren und den Frauen, die sie ausstellen, sind ab nächster Woche im Blitzlichtkabinett online. Wer vorab Interesse an Fotos hat, kann mir gerne schreiben. Weiter geht es heute wieder mit den Fotos aus dem hohen Norden, wo ich ja bekanntlich über Fastnacht ein paar Tage in Bremerhaven verbracht habe. Am zweiten Tag nach meiner Ankunft habe ich den jüdischen Friedhof in Bremerhaven-Lehe besucht. Natürlich hatte ich das Pech, dass er gerade an diesem Freitag geschlossen war. Und ich war extra freitags hin, weil es ja am Samstag generell verboten ist einen solchen Friedhof zu begehen. Dennoch habe ich ein paar schöne Fotos über den Zaun machen können. Von einer Tagestour am Nachmittag des gleichen Tages nach Bremen sind heute alle Fotos online, insbesondere aus dem Schnoor-Viertel. Autos aus Bremen: Hier habe ich nur wenige schöne Autos gesehen: einen direkt neben unserem ersten Parkplatz, ein Volvo 240. Und später einen alten VW Taro. Einen Tag später habe ich auch das Klimamuseum in Bremerhaven besucht. Hier muss ich allerdings deutliche Kritik üben: Mit vielen Vorschusslorbeeren bedacht und einem Eintrittspreis von 13.50 Euro haben sich meine Erfahrungen zu keinem Zeitpunkt erfüllt. Zugegebenermaßen weiß ich auch schon sehr viel über das Klima und seinen Wandel. Aber ein Museum wird nicht dadurch gut, dass es ein Feuerwerk an museumspädagogischen Methoden zur Wissensvermittlung abbrennt. Hier spreche ich auch aus Erfahrung, da ich vor langer Zeit auch mal ein Praktikum in einem sehr schönen Schulmuseum im saarländischen Ottweiler gemacht habe. In Bremerhaven habe ich mich als Besucher sehr, sehr überfordert gefühlt, da ich mich massiver Reizüberflutung und Methodenüberfrachtung ausgesetzt sah. So gesehen ist das Museum eher was für Kinder, die sich über diese Fülle an handlungsorientierten Methoden freuen. Ob aber das Thema „Klima“ sie dadurch erreicht, oder alle Methoden von ihnen nur zum Spaß an der Freude „ausprobiert“ werden, vermag ich nicht zu sagen. Ganz aktuell von gestern Abend zeige ich noch die Fotos vom letzten Heimspiel des TV Oppenheim. Dieses Basketball-Spiel entschieden die Gastgeber mit 94:53 gegen die DJK Nieder-Olm II zu ihren Gunsten. Das Shooting habe ich natürlich nicht vergessen, das stelle ich jetzt vor: Mein viertes Shooting in Mannheim fand mit Urte Rackauskaite am ersten Frühlingstag in diesem Jahr statt. Die Sonne knallte sehr hart, aber ich hoffe den L

0 Kommentare

VfB, TVO, Bremerhaven und das Model Michelle

Michelle Appel

17.3.2014: Vor zwei Wochen über Fastnacht war ich zu Besuch bei meinem ersten von 158 Models in Bremerhaven. Aus dieser Stadt an der Wesermündung sind heute alle Fotos online. Weitere werden aber auch noch nächste Woche folgen (vor allem aus dem Hafen) und auch aus Bremen wohin wir eine Tagestour unternommen haben. Vor drei Wochen hatte ich ein Shooting mit Michelle in Homburg, bevor ich dort zum Fußball ging. Es war nun das siebte Shooting insgesamt in Homburg, ich finde die Stadt ist zum Shooten sehr gut geeignet – und Michelle vor allen Dingen auch, tolle Ausstrahlung!

Die sportlichen Höhepunkte des Wochenendes waren für mich ein Fußball- und ein Basketballspiel: Der VfB Bodenheim unterlag am Freitagabend zuhause dem VfR Frankenthal und der TV Oppenheim verspielte gestern den Relegationsplatz auswärts beim ASC Theresianum II. Beides sehr interessante Spiele von interessanten Mannschaften, die ich in Zukunft auch weiter verfolgen möchte. Während der paar Tage in Bremerhaven habe ich natürlich auch ein paar alte Autos gesehen: Einen Toyota Landcruiser J6, wie er bislang nur einmal (aus Landau) im Blitzlichtkabinett vertreten ist, dann einen bunten VW T3 Transporter, einen MAN L2000, einen Honda Prelude, wenn auch einer von der fünften, aber dafür letzten Generation, ebenso von der letzten Generation einen Ford Escort, dessen Fahrer Drohgebärden während des Fahrens machte, einen Peugeot 205 als Cabrio, ein langes Wohnmobil auf Basis des Fiat Ducato I, einen Mercedes aus der Mittelklasse (201) und einen VW Polo II von Anfang der 90er als Steilheck.

0 Kommentare

Von Fauchschaben und Adlern

Zoo Frankfurt Löwe
Löwe im Frankfurter Zoo

10.3.2014: Vor einem Monat war ich in Frankfurt im Zoo und habe dort natürlich allerhand Tiere fotografiert. Von der madagassischen Fauchschabe bis hin zum Löwen. Auch immer sehr fotogen finde ich ja die Affen und Gorillas. Insgesamt sind 155 Fotos online. Anlässlich des Shootings in Speyer vor ein paar Wochen habe ich dort auch mal den jüdischen Friedhof besucht. Nachdem ich in dieser Thematik über Weihnachten viel für www.alemannia-judaica.de gearbeitet habe, kamen mir auch viele der dort Bestatteten bekannt vor- das fand ich sehr interessant. In Homburg hatte ich vor kurzem auch mal wieder ein Shooting, die Fotos vom Kohlhofer Topmodel Michelle Appel folgen aber erst kommende Woche. Was ich allerdings heute schon zeigen will, sind drei Fotos die anlässlich dieses Shootings auf dem Homburger Schlossberg entstanden sind. Gestern stand übrigens auch schon wieder das nächste Shooting an, ich in Mannheim. Anschließend habe ich mir noch das Basketballspiel des TV Adler Oppenheim gegen den TV Clausen angesehen. Autos: In Frankfurt im Zoo habe ich einen Landrover der Serie II gesehen, die bis 1971 gebaut wurde. In Neubrücke am Bahnhof sah ich einen Chevrolet Astro und auf dem Mainzer Lerchenberg einen Bremer Transporter T1 von der Firma Mercedes-Benz. Nächstes Mal zeige ich auch die ersten Fotos von meiner Fahrt nach Bremerhaven und Bremen vom vergangenen Fastnachtswochenende.

0 Kommentare

Shooting aus Speyer, VfB Bodenheim ...

Selina Fink

1.3.2014: Und kaum will man die nächste Reise unternehmen, Gott sei dank bin ich auch heil ans Ziel gekommen, macht die Bahn Probleme – Streckensperrung zwischen Ingelheim und Mainz für mehrere Stunden. Mein IC nach Frankfurt mit 40 Minuten Verspätung. Dann eben mit der S-Bahn bis Frankfurt. Umsteigezeit dort: Laut Plan 35 Minuten, ich hatte mich schon auf Pommes und Currywurst gefreut. Aber durch die Verzögerung: Nur noch drei Minuten. In drei Minuten bin ich vom Regionalbahnhof in der Tiefe, Leute beiseite schiebend, die Treppen hoch gesprintet zu Gleis 11. Mit sehr schwerem Gepäck. Ein Blick auf die Uhr: Noch 30 Sekunden. Weiter gerannt. Schmerzen im Fuß. Weiter. Mit letzter Kraft rein in den Zug, Tür schließt, Zug fährt los. Das war knapp. Minutenlang hing ich, fertig mit den Nerven, in der 1. Klasse rum, bis ich mir einen Platz in der 2. Klasse suchen konnte. Hätte ich diesen Zug nicht bekommen, wäre wohl die gesamte Reise futsch gewesen und das Ticket umsonst bezahlt.

Mein drittes Shooting aus Speyer ist nun online, nachdem ich vorab auf Facebook schon ein paar Fotos gezeigt habe. Mit Maren und Selina war das eine echt gelunge Sache und es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Vergangenen Dienstag habe ich mir wieder ein Vorbereitungsspiel des VfB Bodenheim angeschaut. Gegner war der TSV Schott aus Mainz. In der ersten Halbzeit fielen vier Treffer. Im zweiten Durchgang dann sieben. Anlässlich des Shootings in Speyer habe ich dort in der Stadt natürlich auch ein paar Fotos gemacht. Anschließend fuhr ich über Mannheim wieder zurück. Hier hatte ich einen kurzen Aufenthal, den ich auch für ein paar Fotos am Bahnhof nutzte.

0 Kommentare

Busfahrer ich hasse euch!

Liebes Arschloch,

 

du bist der Busfahrer der Linie R2, die heute um 13:28 von Wadern nach St. Wendel fuhr. Warum hast du Idiot nicht auf den Anschluss von Merzig kommend gewartet? Du weißt doch, dass man sieben Minuten warten muss, bevor man losfährt. Ich kam mit der R1 von Weiskirchen um 13:31 in Wadern an – aber du warst weg. Ich war sehr traurig und bin immer noch, obwohl ich mittlerweile am Ziel bin und ein Bier zur Beruhigung getrunken habe, sehr wütend. So wütend, dass ich dir gerne körperliche Gewalt in Form von dir unvorstellbaren Schmerzen antun würde. Warum? Na weil es nicht das erste Mal ist, dass ich unter dem Fehlverhalten von Busfahrern leide. Es kommt seit ich denken kann immer wieder vor und alle Beschwerden und Leserbriefe nützen nichts – ihr baut die gleiche Scheiße immer wieder. Weil ihr einfach hohle, charakterlose Affen ohne Berufsehre und Pflichtbewusstsein seid? – Ich weiß es nicht. Ihr habt in eurem Job Narrenfreiheit. Ihr seid das allerletzte. Ihr müsstet mal selbst privat auf ein Auto verzichten, um zu lernen wie es für eure Fahrgäste ist auf den Bus angewiesen zu sein. Zumal an einem Sonntagnachmittag. Kannst du dir vorstellen wie man sich fühlt, wenn man an einem Sonntagnachmittag mit Gepäck in Wadern am Busbahnhof steht und drei Stunden auf den nächsten Bus warten muss? Es ist ein Gefühl zwischen Selbstmordabsichten und dem unbändigen Verlangen dich, wie eben angedeutet, hemmungslos zu verprügeln. Falls es mal soweit kommt weißt du ja jetzt wieso.

 

So, kommen wir zu den Fotos: Ich habe am Freitag das erste Spiel der Rückrunde des FC 08 Homburg fotografiert. Gegen Wormatia Worms reichte es für die ambitionierten Gastgeber nur zu einem 1:1-Unentschieden. Unter der Woche am letzten Dienstag habe ich auch wieder ein Vorbereitungsspiel des VfB Bodenheim gesehen. Es war mit Alemannia Waldalgesheim wieder ein höherklassiger Gegner zu Gast, gegen den die Gastgeber aber nichts auszurichten vermochten. 60 Minuten lang hielten sie defensiv gut mit, offensiv lief leider gar nichts zusammen. Neue alte Autos zeige heute auch mal wieder: Auf dem Mainzer Lerchenber habe ich einen schicken Opel Senator B gesehen und in Bodenheim einen R 107 Sportwagen von Mercedes-Benz. Ebenso von Mercedes und in Mainz sah ich ein Modell der Baureihe 123 als Kombi und wenig später einen BMW E30. Zu guter letzt noch einen feuerroten VW Käfer aus Speyer.

 

0 Kommentare

Erstmals Fotos beim VfB Bodenheim gemacht

Jockel Weinz
Der Trainer erklärt das Spiel

16.2.2014: Erstmals habe ich nun auch gestern am Samstag in meiner neuen Heimat Fotos beim Fußball gemacht: Ich habe das Vorbereitungsspiel des VfB Bodenheim gegen den SV Gonsenheim besucht, das die Gastgeber mit 3:1 für sich entscheiden konnten. Danach fuhr ich nach Mainz ins Theresianum und habe die 76:85-Niederlage des ASC gegen die Gießen Pointers fotografiert. Auch ein sehr interessantes Spiel und ein Heimtrainer, der mehrfach einen Stuhl geschlagen hat. Bei meiner Tour nach Butzbach mit dem Topmodel Madeleine Sandner vor wenigen Wochen habe ich anschließend dort auch den jüdischen Friedhof besucht und fotografiert und somit auch für www.alemannia-judaica.de dokumentiert, wo die Fotos bereits veröffentlicht wurden. Hier im Blitzlichtkabinett sind die Fotos wie gewohnt in der Friedhofs-Fotografie einsortiert.

0 Kommentare
Dom zu Mainz
Mainzer Dom

10.2.2014: Anlässlich eines Shootings mit Madeleine Sandner war ich vor zwei Wochen im hessischen Butzbach. Auf meinem Weg von der Location zurück zum Bahnhof habe ich noch ein paar wenige Fotos in der Stadt gemacht, eine sehr schöne Altstadt in der Samstags bereits um 16 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt sind und Totenstille herrscht. Fotos von diesem Shooting werden natürlich beim nächsten Mal folgen. Gestern vor einer Woche war meine Mutter zu Besuch und anlässlich eines Stadtspaziergangs in Mainz habe ich eben auch viele tolle Fotos hochgeladen. Sport vom Wochenende: Ich habe das Vorbereitungsspiel des SV Weiskirchen in Bachem-Rimlingen bei ganz üblem Fußballwetter fotografiert und im Anschluss den Sieg des VC Weiskirchen gegen den TV Lockweiler im Volleyball.

Zigeuner Shooting Sinti Roma
Shooting in Bodenheim

3.2.2014: Heute geht es wieder weiter mit einem Shooting - dem Zigeunershooting aus Bodenheim. Ich hatte arg mit den Lichtverhältnissen zu kämpfen, teilweise standen wir im Nebel. Aber ein paar tolle Fotos sind online. Vor zwei Wochen habe ich meine erste kleine Tour ohne Krücken (dafür mit mächtig Wadenkrämpfen) gestartet. Ziel war Kelsterbach. Hier habe ich unter anderem schöne Aufnahmen von Möwen am Main in Aktion gemacht. Anschließend habe ich noch 15 Minuten Station in Rüsselsheim gemacht und Fotos von Adam Opel und Opel Adam. Und aus Kelsterbach habe ich natürlich auch viele alte Autos mitgebracht: einen VW Käfer, einen Opel Corsa B der noch ein altes Kennzeichen bekam, einen schicken Opel Rekord E, einen Mercedes-Benz aus der bekannten Baureihe 123 als Leichenwagenausführung aber in ziviler Nutzung, einen Audi 100 und erstmalig im Blitzlichtkabinett ein VW Polo I.

TV Oppenheim

27.1.2014: Von meinen Ausflügen auf Krücken in die Bodenheimer Weinberge zeige ich heute abschließend die letzten Fotos. Die Krücken sind jetzt weg und komme ich wieder rum - wenn auch mit Schmerzen und humpelnd. Heute habe ich ein tolles Basketballspiel des TV Oppenheim gegen den SC Lerchenberg in der Landesliga Rheinhessen gesehen.

20.1.2013: Heute endlich mal wieder ein umfangreicher Upload - der noch umfangreicher sein könnte, wenn der ASV Mainz 88 seine Presseplätze nicht an Zuschauer verkauft hätte. Sehr dämlich! Aber ein paar Cheerleader-Fotos sind online. Heute war ich beim Hallenturnier des VfB Bodenheim und litt förmlich unter Phantomschmerzen im Sprunggelenk, als ich die sich umgrätschenden Spieler fotografierte. Das das in der Pfalz noch erlaub ist - ein Unding! Darüber hinaus sind noch viele weitere Fotos aus Bodenheim online, die mir viel bedeuten - habe ich sie doch auf einem sehr anstrengenden, aber schönen Sonntagnachmittag auf Krücken im Bodenheimer Weinberg gemacht. Die Krücken sind jetzt aber wieder weg.

6.1.2014: Allen Besuchern im Blitzlichtkabinett wünsche ich zunächst an dieser Stelle ein Frohes und vor allem gesundes Neues Jahr 2014. Mein erstes Shooting, dass ich in diesem Jahr zeige, ist schon ein paar Wochen alt. Mit Sarah habe ich ein Hexenhaus-Shooting an einem Sonntag im November, sehr früh morgens, gemacht. Heute war ich auch erstmalig in Bodenheim beim Fußball: Ich habe mir das Verbandsgemeinde-Hallenturnier angesehen, bei dem es ganz schön zur Sache ging. Und bei den Autos sind heute direkt zwei neue Marken im Blitzlichtkabinett erschienen: Von Martin Ovenhausen bekam ich Fotos von einem Rocar aus Prag und ich habe einen Bus von Saurer in Mainz gesehen.

30.12.2013: Die letzten Fotos für dieses Jahr stehen an. In Mainz hatte ich vor fünf Wochen mit Isa mein zehntes Shooting. Dort waren wir im Botanischen Garten unterwegs. Neue alte Autos, ebenso aus Mainz: Opel Corsa A, Mercedes-Benz SK Teerwagen und Mercedes-Benz Transporter T2. Und weil Weihnachten war, habe ich noch ein paar Fotos vom Familiengottesdienst am Heilig Abend in Bodenheim.

23.12.2013: Ich wünsche allen die in diesen Tagen das Blitzlichtkabinett besuchen Frohe Weihnachten! Über ein paar Likes bei Facebook (siehe linke Spalte) würde ich mich sehr freuen! Es ist nun schon der vierte Bilderupload mit kaputtem Fuß, aber es geht solangsam aufwärts! Heute zeige ich ein Shooting aus Dillingen mit Kim und Fabinenne. Und interessante LKW: In Mainz sah ich einen Mercedes-Benz der Schweren Klasse und einen seltenen MAN F 9.

16.12.2013: Der dritte Bilderupload mit kaputtem Fuß. Aber trotz einiger Bandrupturen geht es solangsam wieder aufwärts, denke ich. Und nein, ich bin nicht auf einen Baum geklettert, Katrin Jagoda. Heute zeige ich die letzten Herbstfotos für dieses Jahr: Sie stammen alle aus Mainz. Ich habe Fotos vom Mainer Lerchenberg und aus dem Botanischen Garten der Uni Mainz hochgeladen. Autos: In Wiesbaden sah ich einen Land Rover der Serie II und einen VW Bus T2. Und in Mainz sah ich einen Mercedes LKW der Schweren Klasse.

8.12.2013: Noch immer den Fuß in Gips und bald keine Fotos mehr zu bearbeiten! Ich zeige heute wieder ein kleines Shooting, dieses mal mit Julia im Botanischen Garten der Uni Mainz. Der jüdische Friedhof in Mainz-Ebersheim ist ebenso online wie vier weitere Fotos aus den Weinbergen Bodenheims. Allerhand Autos gehen heute auch wieder online: Aus Mainz von der Firma Opel ein Corsa A, ein Kadett E, und ein Senator B. Des Weiteren aus Mainz ein Saab 99, ein VW LT und Mercedes 100 MB als Wohnmobil und ein Chryler LeBaron. Im pfälzischen Wolfstein habe ich einen Ford Mondeo 97 als Turnier gesehen. Von der Bezirkssportanlage des Mainzer Lerchenbergs habe ich ein Foto bei der Sportplatz-Nostalgie hinzugefügt.

Idar-Oberstein
Herbst in Idar-Oberstein

2.12.2013: Mein Fuß ist kaputt und eingegipst, aber das hält mich nicht ab neue Fotos hochzuladen: Heute am Start sind Fotos aus Idar-Oberstein samt einem kurzen und spontanen Shooting von daselbst. Autos: In Losheim habe ich auf dem Globus-Parkplatz einen lila Ford Mustang I gesehen und in Mainz einen Mercedes MB 100 Transporter sowie einen Peugeot J9 Verkaufswagen. Und in der Rubrik für die Kinder ist ein tolles Model zu finden.

25.11.2013: Endlich mal wieder ein Heimspiel des SVW fotografiert, dazu noch einen Sieg! Heute war ich auch beim Basketball in Oppenheim, die die Zweite des Theresianum besiegt haben, worüber sich sehr gefreut wurde. Eine Herbstwanderung habe ich vor einigen Wochen an der Mosel unternummen, deren Fotos nun alle online sind: Der Wanderweg führte mich durch die Ehrbachtalklamm. Im Zuge dessen sind sind auch ein sehr alter Friedhof in Alken online und der jüdische Friedhof in Brodenbach.

18.11.2013: Gestern war ich wieder beim Ringen: Der ASV Mainz 88 gewann gegen den AC Lichtenfels und alle Fotos sind hier im Blitzlichtkabinett online. Dem jüdischen Friedhof in Merzig habe ich einen zweiten Besuch abgestattet. Autos: In Ensdorf habe ich einen Ford Orion, einen Ford Escort und einen Toyota Starlet fotografiert. In Mörfelden-Waldorf einen Volvo Amazon. Nach langer Zeit habe ich auch mal wieder mit einem verlassenen Freibad einen Lost Place besucht.

11.11.2013: Mit viel Herbst und Basketball starten wir in die neue Woche: Ich war in Schwabsburg und dort auf selbiger und habe schöne Fotos von rheinhessischer Landschaft in luftiger Perspektive gemacht. Auch die Bodenheimer Weinberge wurden im herbstlichen Gewand fotografiert. Gestern war ich beim Basketball in Mainz und habe das Spiel des ASC Theresianum gegen Baskets Völklingen fotografiert und dort sogar ein Topmodel getroffen. Heute war ich dann Oppenheim gegen Bad Bergzabern 2 fotografieren. Autos: In Frankfurt habe ich einen amerikanischen GMC Schulbus gesehen und in Bodenheim einen schönen MAN F2000.

Jara und Alex
Jara und Alex

4.11.2013: Heute zeige ich wieder ein außergewöhnliches Shooting, das an meinem Geburtstag morgens im Bodenheimer Weinberg entstand. Vor drei Wochen bereits habe ich einen Nachmittag in Wiesbaden verbacht - natürlich nicht ohne auch dort Fotos zu machen. Ebenso online ging heute auch der jüdische Friedhof in Oppenheim. Autos: Citroen Typ H als Verkaufswagen und VW LT als Bus auf der Frankfurter Buchmesse, dazu noch einen Mercedes-Benz Bus O 307 und einen Ford aus der E-Serie (dritte Generation) als Wohnmobil aus Wiesbaden.

28.10.2013: Heute zeige ich ein Familien-Shooting aus Völklingen, das dort im Rahmen der Taufe von Alessia und Emilia entstanden ist. Besonders Alessia wird mal ein tolles Foto-Model. Gestern habe ich die Niederlage des ASC Theresianum in der Basketball-Regionalliga Südwest gegen Tübingen gesehen - ein tolles Spiel! Auf dem Mainzer Judensand habe ich vor ein paar Wochen eine Führung mitgemacht - die Fotos habe ich bei der Friedhofs-Fotografie wie gewohnt einsortiert. Die ersten Fotos aus Bodenheim sind auch online. Autos aus Mainz: Opel Rekord, Setra Bus, neu im Blitzlichtkabinett: Datsun, Bauer-Bmw Cabrio und ein Peugeot 504 Cabrio. 

Nicole Gramkow

 

21.10.2013: Wieder allerhand zum Wochen- und Arbeitsbeginn – ich zeige mein erstes Herbst-Shooting, das vor kurzem mit Nicole in Kaiserslautern stattfand. Bei den Friedhöfen ist heute der jüdische aus Hassloch am Start. Dazu zeige ich Impressionen vom Mainzer Hauptbahnhof im August diesen Jahres. Autos aus Homburg: Dort sah ich einen Chrysler-Simca, einen Audi Coupé und einen Porsche 914. Dazu noch einen 1er Golf aus Mainz. Die zweite Mannschaft des SVW verlor gestern mit 1:5 bei der zweiten Mannschaft des SV Losheim, weswegen ich jetzt einen eingeklemmten Nerv im Rücken habe.

18.10.2013: Im Rahmen meines Shootings in Heidelberg habe ich dort auch ein paar Fotos von der Thingstätte gemacht und heute online gestellt. Auf dem Weg zu einer Taufe habe ich Fotos zwischen Luisenthal und Fenne gemacht und im Zuge dessen auch nochmals neue Fotos vom Dellbrückschacht in Klarenthal. Der jüdische Friedhof auf dem kommunalen Friedhof in Mainz-Bretzenheim ist online. Darüber hinaus zeige ich auch heute wieder viele alte Autos: In Fenne sah ich einen Mercedes-Benz-Unimog 404s. Aus Homburg zeigen ich einen Ford Fiesta der ersten Generation als Rallye-Wagen und einen VW Derby, ebenfalls erste Generation. Aus Weiskirchen einen Opel Rekord D Caravan und aus Mainz einen Opel Kadett D.

Ruth Zimmermann

14.10.2013: Das heutige Shooting entstand vor ein paar Wochen in Mannheim und in Heidelberg. Es war durchweg sportlich, wurde viel gesprungen und am Ende waren alle sehr müde. Am 25.8. diesen Jahres habe ich den Sonntagmorgen in Weiskirchen im Wald verbracht und mich dort der Naturfotografie gewidmet. Der jüdische Friedhof in Bodenheim ist online. Und ich zeige ein paar Fotos, die anlässlich einer Klassenfahrt im pfälzischen Wolfstein entstanden sind. Autos aus Homburg: Dort sah ich einen Talbot-Matra Murena, ein sehr seltener Dreisitzer, einen Berna-LKW aus der Schweiz, ein Renault-Saviem Bus von 1984 und einen Robur, wie er bei der NVA im Einsatz war.

7.10.2013: Am Wochenende war es wieder sehr sportlich, und das ohne Fußball: Zwar habe ich das Spiel Mainz 05 gegen Hoffenheim gesehen, aber dort saß ich so dämlich hinter dem Ballfangnetz, dass keine Fotos möglich waren. Ehrlich gesagt ärgere ich mich auch darüber, 28 Euro Eintritt bezahlt zu haben, um dann hinter einem Netz zu sitzen! Fotos gibt es aber diesmal erstmals vom Ringen: Ich habe den Top-Kampf zwischen dem ASV Mainz 88 und dem KSV Köllerbach fotografiert und gestern war ich beim Basketball in der rheinhessischen Landesliga war ich beim Sieg des TV Oppenheim gegen die SG Tower Speyer/Schifferstadt. Eine neue Marke ist bei den Autos im Blitzlichtkabinett vertreten: In Homburg habe ich eine mobile Sägemaschine der Firma Kaelble gesehen. Meine Mutter war vor ein paar Wochen bereits in Holland und hat von dort ein paar schöne Urlaubsfotos mitgebracht. Diese habe ich bearbeitet und zeige sie hier natürlich auch gerne.  Und aus Dillingen zeige ich ein kleines Shooting mit meinem male-model Alex.

30.9.2013: Heute steht wieder ein Fotoshooting im Mittelpunkt: Es fand bereits vor acht Wochen in Homburg statt. In Merzig habe ich Ende Juli einen paar Fotos von einem Junggesellinen-Abschied gemacht und anschließend einen Biker in Dillingen fotografiert --> Menschen Autos aus Dillingen: Cadillac Eldorado für 150.000 Euro und ein VW T1 Transporter, der mal für den US-Markt gebaut wurde und einen alten Wahlwerbeaufkleber trägt. Kurios: Dieses Fahrzeug hat noch keine Tankanzeige!

so soll das ablaufen!
so soll das ablaufen!

25.9.2013: Am vergangenen Sonntag gewann die erste Mannschaft des SV Weiskirchen mit 0:3 in Limbach. Von diesem Spiel habe ich viele tolle Fotos gemacht. Von der Weiskircher Kirmes im Juli sind jetzt auch noch zwei kurze Shootings online. Autos aus Pétit-Réderching: Dort sah ich wieder einen Dodge Weapon Carrier aus dem Zweiten Weltkrieg, einen Ford Sierra und mit Alvis Cars habe ich dort eine weitere neue Marke für das Blitzlichtkabinett aufgetrieben.

16.9.2013: Viele tolle Fotos zeugen heute vom spektakulären 3:2-Triumpf des SV Weiskirchen über die SG Schwemlingen-Ballern. Die zweite Mannschaft des SVW verlor mit 0:4 gegen den SV Thailen. Aus Mainz zeige ich Fotos vom alten Friedhof in Weisenau und vom dortigen jüdischen Friedhof Weisenau. Bei den Hunden hat sich auch ein bisschen was getan.

11.9.2013: Von einem Besuch in Frankfurt habe ich wieder viele Fotos aus der Stadt mitgebracht, besonders von den Wolkenkratzern. Ebenso aus Frankfurt ist der jüdische Friedhof Battonnstraße nun online. Autos aus Pétit-Réderching: Land Rover Serie II, Renault 8 und Renault Juvaquatre.

4.9.2013: Heute zeige ich das wohl letzte Shooting vom Sommer diesen Jahres - in Losheim rund um den See und an der Eisenbahnhalle waren wir unterwegs. Vergangenen Freitag habe ich den Sieg des FC 08 Homburg über Waldhof Mannheim samt Ausschreitungen der Spieler fotografiert. Bereits vor mehreren Wochen habe ich ausgiebig auf dem jüdischen Teil des Hauptfriedhofs in Mainz fotografiert, wo es mir sehr gut gefallen hat! An alten Autos gibt es auch einige neue, besonders Renault: Alpine V6 GT, R5 Turbo, und Caravelle. Dazu noch einen besonderen, nämlich einen japanischen Youngtimer: Toyota Celica der 2. Generation.

23.8.2013: Vom vergangenen Sonntag sind jetzt alle Fotos der Spiele der ersten und zweiten Mannschaft des SV Weiskirchen online. Dann zeige ich heute auch mal wieder ein tolles Shooting. Diesmal haben wir an verlassenen Orten im Saarland geshootet. Am französischen Nationalfeiertag im Juli habe ich eine Oldtimer-Ausstellung in Pétit-Réderching besucht. Und heute sind auch alle St. Ingberter Autos der letzten Zeit online. Es kam noch dazu ein Citroen Traction Avant, ein Ford Taunus TC 71, erstmalig im Blitzlichtkabinett ein Wartburg 313 S, und ein Peugeot 203 als Pick-Up. Dazu kommt noch ein Schlappohr-Hund aus St. Ingbert und das Enten-Mädchen.

16.8.2013: Mitte Juli habe ich mal wieder eine standesamtliche Hochzeit fotografieren dürfen, dieses Mal in Saarlouis. Die zweite Mannschaft des SV Weiskirchen verlor heute mit 5:0 in Michelbach. Und es gibt immer noch alte Autos aus St. Ingbert zu zeigen: Einen tollen Buick Riviera, eine Chevrolet Corvette C3, einen Renault Dauphine, einen BMW E 21 und zum zweiten Mal im Blitzlichtkabinett: ein Citroen Visa.

12.8.2013: Zum ersten Saisonspiel empfing heute der SVW die SG Wadrill-Löstertal. Die erste gewann mit 2:1, die zweite Mannschaft verlor mit 2:4. Vom 7.7. diesen Jahres zeige ich nochmals im nächtlichen Weiskirchen entstandene Fotos rund um den Kirchplatz und den Kurpark. Abermals aus Saarbrücken zeige ich auch ein Fotoshooting. Und aus St. Ingbert sind neue alte Autos online: Audi quattro, VW Bus T2 und eine neue Marke: Clément-Bayard.

5.8.2013: Am Freitag spielte die zweite Mannschaft des SV Weiskirchen in Mandern und verlor gegen die dortige zweite Mannschaft mit 5:1. Gestern am Samstag habe ich mir das Spiel des FC 08 Homburg gegen den TuS Koblenz angeschaut. Homburg gewann verdient mit 2:0. Aus Saarbrücken zeige ich ein paar Fotos die rund ums Schloss entstanden sind. Und natürlich Autos: In St. Ingbert habe ich mal wieder einen Messerschmidt Kabinenroller gesehen und eine nun im Blitzlichtkabinett neu vertretne Marke: Hans Glas GmbH, die in BMW aufging.

Wo ist der Fotograf?
Wo ist der Fotograf?

2.8.2013: Heute zeige ich ein sehr umfassendes Familien- und Kindershooting aus Saarbrücken mit Emily, Emilia und Chayenne in den Hauptrollen. Die Autos habe ich ergänzt um zwei VW Golf I, einen Citroen Ami 8 und einen Peugeot 301 aus St. Ingbert. Vom Buddy sind auch mal wieder ein paar Fotos online, die ich anlässlich eines kleinen Spaziergangsmit ihm in Weiskirchen gemacht habe. Und ein Foto von unserer Katze Pussy habe ich neu online. Und dann haben wir da noch die erste Mannschaft des SV Weiskirchen die im Rahmen eines Vorbereitungsspiels 3:3 gegen die SG Noswendel-Wadern spielte.

29.7.2013: Stephanie Sauer ist heute das Topmodel des Tages. Mit ihr habe ich mein 14. Shooting in Saarbrücken gemacht. Die Fotos vom Polterabend von Sabine und Ingmar sind nun auch online, hier waren auch zwei junge Nachwuchs-Models. Der SVW gewann sein Kirmesspiel gegen den SV Wolfersweiler mit 6:1. Im Anschluss spielte die AH, die nun auch mal wieder fotografiert wurde. Autos aus St. Ingbert: BMW 2000 und BMW 700, Ferrari 512 TR, Opel GT und ein schicker Mercedes-Benz der Oberklasse W 108 / W 109.

26.7.2013: Heute zeige ich mein zweites Shooting aus Frankfurt sowie natürliche noch weitere Fotos aus dieser großen Stadt. Im Juni diesen Jahres habe ich wieder viele Fotos im Kurpark in Weiskirchen gemacht. Autos: Opel Corsa A und Peugeot 205 Cabriot aus Saarlouis, Mercedes-Benz Feuerwehr-LKW der LK und ein Chevrolet Camaro der zweiten Generation aus Halle.

Shooting in Halle
Shooting in Halle

24.7.2013: Vergangenen Samstag habe ich das erste Saisonspiel in der Dritten Liga des 1. FC Saarbrücken gegen Wehen Wiesbaden fotografiert. Bereits vor einiger Zeit habe ich ja den jüdischen Friedhof in Cochem besucht. Unmittelbar danach war ich auch auf selbigem in Bullay an der Mosel. Im Juni machte die ADAC-Rallye hier bei uns vorm Haus Station. Die Fotos taugen zwar nichts für meine Auto-Sammlung, aber in einem Ordner über den Marktplatz in Weiskirchen zeige ich sie natürlich gerne. Von Pfingsten zeige ich noch ein Kinder-Shooting aus Halle.

19.7.2013: Heute zeige ich wieder ein außergewöhnlich schönes Shooting, wie ich finde, aus Köln. Vor ein paar Woche war ich in Cochem und habe dort Fotos in der Stadt selbst sowie auf dem dortigen jüdischen Friedhof gemacht. Autos aus Cochem: BMW 02, NSU Ro 80 und ein Mercedes-Benz W 110.

15.7.2013: Der SVW gewann gestern ein Vorbereitungspiel in Hausbach gegen den SV Bachem-Rimlingen mit 2:1. Mit der Kefersteinschen Papierfabrik zeige ich heute den letzten Lost Place von der diesjährigen Pfingsttour. Darüber hinaus gibt es auch mal wieder Aufnahmen aus Weiskirchen: Im Kurpark bei Nacht Ende Mai diesen Jahres.

Nash MC
Nash MC der Becker Brauerei

12.7.2013: Vor einiger Zeit bereits habe ich die Günter Grass-Grundschule besucht. Sie ist verlassen aber man findet dort noch ein paar wenige Details aus dem Schulbetrieb. Aus Halle sind nun alle Fotos vom zweiten Tag online. Autos aus St. Ingbert: Mercedes Benz R 107, Mercedes-Benz 321 HL, ein schicker alter Bus, und erstmalig im Blitzlichtkabinett: Nash MC aus den USA von 1915.

5.7.2013: Zum Geburtstag alles Gute, Katrin Jagoda. Heute zeige ich gleich zwei Shootings auf einmal, beide mit Joanna und Sophie in Saarbrücken. Aus Halle zeige ich ein Hunde-Shooting mit Edgar und einen Lost Place, eine verlassene Brauerei. Neue alte Autos im Blitzlichtkabinett: In Kirn sah ich einen alten Lada Zhiguli und aus Saarlouis zeige ich einen Renault Alpine A110. Aus Halle ist ein Renault Espace der ersten Generation dabei und ein Robur.

Shooting in Konz
Shooting in Konz

1.7.2013: Heute zeige ich ein Shooting aus Konz. Dort war ich im Mai rund um den Bahnhof shootend unterwegs. Aus Halle zeige ich alle Fotos vom ersten Tag, so wie sie keinem spezielleren Bereich hier im Blitzlichtkabinett zugeordnet werden. Der alte jüdische Friedhof aus Halle ist auch bereits online - sehr interessant dort.

Gestern fand in Weiskirchen der XI. Vitalis-Cup statt. Alle Fotos die ich gemacht habe sind auch bereits online. Autos aus dem Osten: Wartburg 353 in der Ausstattungsvariante tourist, Mazda RX7, ein Hanomag-Henschel aus der F-Serie, ein seltener Trabant 601 der Grenztruppen der DDR, zwei IFA: W 50 als Streusalz-Wagen und ein seltener, kurz vor der Wende gebrauter L 60.

24.6.2013: Heute habe ich im Saargarten in Beckingen einen Mittelaltermarkt besucht. Bereits im Mai war ich zu Besuch in einem Internat in Kirchberg an der Jagst. Heute sind alle Fotos von dieser Tour online. Nun beginne ich auch nach und Nach die Fotos von der Pfingstfahrt nach Halle hochzuladen. Den Anfang macht heute der Hallesche Stadtgottesacker, ein alter Friedhof mit zahlreichen Kunstdenkmälern. Ein Foto von einem Lost Place in Halle ist ebenso bereits online: Der Gasometer am Holtzplatz. Autos aus Kirchberg an der Jagst: Nissan PatrolGolf II und ein Mercedes Transporter T1.

21.6.2013: Im Blitzlichtkabinett zeige ich heute ein seit 1997 verlassenes heilpädagogisches Heim in NRW. Über eine Stunde habe ich mich hier Anfang Mai umgesehen. Mein Shooting Nr. 13 aus Saarbrücken ging auch heute online. Mitte April habe ich dort mit Sabrina und Chantal Fotos im Bürgerpark gemacht und anschließend im Schloss. Zwei Autos, heute aus Neuss: Dort sah ich einen Ford Scorpio und wieder einen Mercedes W 201 der Mittelklasse.

17.6.2013: Heute stelle ich das Fotomodel Sarah im Blitzlichtkabinett vor. Bereits im April zogen wir fototrafieren im deutsch-französischen Grenzgebiet an den Steinen an der Grenze umher. In Merzig habe ich vor kurzem einen kleinen interessanten Hund fotografiert. Und dann habe ich wieder allerhand schöne alte Autos: In Saarbrücken sah ich vor kurzem einen Peugeot 504. Und aus Heidelberg, während ich auf Anschluss nach Heilbronn wartete: Einen Opel Corsa A, einen Mercedes-Müllwagen der schweren Klasse (SK), einen Opel Vectra, einen Opel Kadett E, einen Citroen 2CV, Ford Transit der vierten Generation (mittlerweile auch schn ein altes Teil), ein vollbeladener Mercedes der Mittelklasse (W201) und einen Triumpf TR6, den es bislang auch noch nicht im Blitzlichtkabinett gab. Den Abschluss machen  weitere Anschlussreisende aus Heidelberg.

Heute am 10.6.2013 gibt es wieder ein Novum im Blitzlichtkabinett: Erstmalig war, begleitet von meiner Cousine, beim Football in Saarbrücken. Hier hat es mir wirklich sehr gut gefallen, auch wenn ich die Fotos erstmal nur von der Tribüne aus gemacht habe. Aber ich fahre nächsten Monat wieder hin! Vor fünf Wochen etwa habe ich den sehr symbolträchtigen jüdischen Friedhof im badischen Eichstätten besucht. Bereits im April in St. Ingbert: ein paar Enten habe ich dort fotografiert und ein kleines Hunde-Shooting gemacht. LKWs aus St. Ingbert: Von Mercedes sah ich dort einen LA 1113 Kurzhauber, einen Modell der Neuen Generation mit Allrad, ein Modell MK 814 mit Wohnaufbau und ein SK-Schausteller-LKW. Von Magirus ein 13D9-Feuerwehrwagen. Und ein Iveco Turbo Tech 190-36.

SV Weiskirchen
Schluck aus der Pulle

7.6.2013: Gestern wurde die C-Jugend der JSG Weiskirchen-Konfeld Meister ihrer Klasse im Entscheidungsspiel gegen die JFG Stadt Wadern 2 und ich war live dabei. Dann sind heute auch Fotos aus Dortmund an der Reihe, die der Friedhofs-Fotografie zuzuschreiben sind: Ich habe dort den Ost-Friedhof in der Innenstadt besucht sowie natürlich den dort ebenso befindlichen jüdischen Friedhof. Zwei Fotos aus St. Wendel sind auch neu, wo ich in letzter Zeit wieder wegen des glorreichen saarländischen Nah-Verkehrs viel Umsteige-Zeit verbringe. Neue alte Autos: In Dortmund habe ich einen BMW E32 gesehen und in Homburg einen Mercedes der G-Klasse von der Feuerwehr.

3.6.2013: Heute zeige ich jede Menge Fotos die Uwe Hoff aus seinem Urlaub in Südafrika und Namibia mitgebracht hat. Ich habe sie lediglich bearbeitet und freue mich Sie zeigen zu können.  Desweiten ist auch wieder ein Shooting online, diesmal aus Dillingen, dort hatte ich bislang noch keins gemacht.

31.5.2013: Heute zeige ich ein Fotoshooting, das im Saargarten in Beckingen entstand, wo ich nach wie vor sehr gerne Fotos mache. Einen neuen lost place gibt es auch: Ich habe das verlassene Anwesen der Maschinenfabrik Frankfurter & Söhne besucht. Zwei LKW von Mercedes: In Kirchberg an der Jagst sah ich eine mittelschwere Kubische Kabine und in Stuttgart-Cannstatt  ein Exemplar der schweren Klasse (SK). In Pirmasens habe ich einen VW Polo Stufenheck gesehen. Und in Stiring-Wendel einen Renault 18 Kombi. Und dann habe ich noch zwei Hunde: Einen aus Pirmasens beim Gassi-Gehen und einen aus Homburg bei der Arbeit, um Mannheimer Hooligans in Schach zu halten.

27.5.2013: Der SVW gewann sein letzte Saisonspiel heute in Bisten 1:4. Trotz nervigem Regenwetter habe ich ein paar schöne Fotos hinbekommen. (Lustig, dass die Sommerpause mit Wintertemperaturen beginnt.) Aus Frankreich zeige ich heute einen Lost Place mit sehr vielen Fotos: Dort in einem Herrenhaus habe ich ein schon lange verlassenes Restaurant besucht. Besonders in der Küche findet man noch viele Details. In Pirmasens habe ich, bereits Mitte März, einenen verlassenen Friedhof mitten in der Stadt besucht.

23.5.2013: Endlich ist auch mal wieder ein Fotoshooting online: Mit Selina und Julie habe ich Fotos in Saarlouis im Stadtgarten gemacht. Von meinem kürzlichen Aufenthalt in Kirchberg an der Jagst zeige ich Fotos von den Tieren der Schloss-Schule. Und ich habe ein zweites Mal den neuen jüdischen Friedhof in Saarbrücken besucht.

Hallescher FC

21.5.2013: Heute am verregneten Pfingssonntag zeige ich Fotos von einer Theateraufführung der Schloss-Schule in Kirchberg an der Jagst. Am Wochenende war ich in Halle an der Saale und habe dort das Spiel des Halleschen SC gegen den 1. FC Saarbrücken fotografiert. Diese Fotos sind auch bereits online. Aus Halle werden dann bald noch zahlreiche weitere Fotos folgen!

16.5.2013: Heute zeige ich ein kleines Shooting aus Ottweiler. Es war nur kurz und fand hauptsächlich auf einer Brücke statt. Einen neuen verlassenen Ort aus Frankreich kann ich heute auch zeigen: Ich war in Frankreich im Maison Gazzo. Dazu noch ein Auto: In Homburg sah ich einen Mercedes W 201.

13.5.2013: Neu im Blitzlichtkabinett sind heute Fotos vom jüdischen Friedhof im hessischen Griedel, ein Ortsteil von Butzbach. Bereits zum zweiten Mal besucht habe ich den jüdischen Friedhof in Ottweiler. Zwei neue Volkswagen sind ebenso online: Ein verrosteter VW Käfer aus Saarbrücken und Ein VW Scirocco I aus Homburg.

6.5.2013: Der SVW verlor heute im Abstiegskampf in Reisbach mit 4:1. Zufällig bin ich vor einiger Zeit auf den jüdischen Friedhof im hessischen Idstein gelangt.  Ich zeige mit der verlassenen Baumschule Nicoli auch einen neuen lost place. Und mal wieder Shooting-Fotos aus einem lost place: Mit verena war ich im luxemburgischen Café G.

Lui aus Dortmund
Lui aus Dortmund

1.5.2013: Zwei neue Lost Places, wenn auch kleinere, sind im Blitzlichtkabinett vertreten: Ich habe mir mal den Kümmelbacher Hof angesehen, auch wenn da gerade mächtig randaliert wurde. Ebenso für den Vandalismus bekannt ist auch die Lore Bauer-Halle in Idstein. Nebenstehenden Hund habe ich gestern in Dortmund fotografiert.

29.4.2013: Der SV Weiskirchen verlor heute klang- und sanglos gegen den TuS schöner Sumpf mit 0:5. Gestern fanf in Weiskirchen ein E-Jugend-Turnier statt. Auchhiervon sind alle Fotos bereits online. In Bad Cannstatt habe ich den jüdischen Friedhof fotografiert und ebenso dem jüdischen Friedhof in Waibstadt einen zweiten Besuch abgestattet. Autos: Aus Berlin zeige ich einen Opel Corsa A und und von Ford das Konkurrenzmodell Fiesta (der 2. Generation) aus Bad Cannstatt.

24.4.2013: Bereits letzten Monat habe ich ein verlassenes Stadtbad besucht und zeige die Fotos nun heute. Und es geht mal wieder mit Friedhöfen weiter: Ich war auf dem jüdischen Friedhof in Hockenheim und habe in Cannstatt einen, wenn auch noch nicht alten, Friedhof besucht. Autos aus Berlin gehen auch in eine neue Runde: Heute ist von Ford ein Granada der ersten Stunde am Start sowie ein Sierra.

21.4.2013: Allerhand Sportfotos gingen heute online: Mitte letzter Woche verlor der SVW in Mettlach 4:0 und heute gewann er in Wadrill mit 0:3. Am Samstag habe ich das Heimspiel des FC 08 Homburg gegen Waldhof Mannheim besucht, was 1:1-Unentschieden endete. In Saarbrücken habe ich ein zweites und ausführliches Mal den alten jüdischen Friedhof besucht.

17.4.2013: Vor einem Monat bereits habe ich inmitten Luxemburgs einen sehr interessanten, verlassenen Familienfriedhof entdeckt. Wenig später an diesem Tag habe ich auch mal den römischen Tempelbezirk in Tawern besucht. Und es geht immer noch weiter mit schönen und alten Autos aus Berlin: Dort sah ich noch einen Ferrari F400, dessen Karosserie von Pininfarina gebaut wurde. Dazu ein schicker Youngtimer, ein Mitsubishi Colt der ersten Generation, einen Renault 4, einen Citroen 2CV als Kastenwagen, und zu guter Letzt (aber nur für heute) einen Mercedes Strich 8.

15.4.2014: Am Wochenende habe ich zwei Fußballspiele geschaut: Elversberg hat gegen Eintracht Trier nur 0:0 gespielt. Der SV Weiskirchen hat sein Heimspiel gegen die Sport(freunde) Hostenbach mit 2:1 gewonnen. Bei den Lost Places habe ich Aufnahmen aus dem Parc-Hotel in Luxemburg hinzugefügt. Auf dem Frühlingsfest in St. Ingbert war ich auch.

12.4.2013: Spannende verlassene Orte habe ich wieder in Luxemburg aufgesucht: Dem Café G. habe ich einen zweiten Besuch abgestattet und an einer Landstraße einsam und verlassen liegt das Maison Adeleine. Weitere Autos und einen LkW aus Berlin: Kubische Kabine leicht der späteren Generation von Mercedes-Benz, ebenso von Mercedes einen alten Transporter L 319 als Feuerwehrwagen, einen Citroen 2CV, einen Austin Maxi und nochmals von Mercedes: Limousine der Oberklasse W 108 / W 109.

8.4.2013: Heute Nachmittag gewann der SVW sein Auswärtsspiel mit 0:1 gegen den FC Reimsbach II. Danach habe ich das Basketballspiel der Borussia in Merzig gegen Kleinblittersdorf verfolgt. Die Lost Places habe ich erweitert um Aufnahmen, die an einem verdammt kalten Samstagmorgen im Februar in der verlassenen Frauenklinik in Berlin entstanden sind. Dazu noch weitere Autos aus Berlin: 2 mal Ford Transit der dritten Generation, ein Daihatsu Charade der dritten Generation und ein Feuerwehrwagen als T2-Transporter von Mercedes.

3.4.2013: Aus Berlin zeige ich heute die restlichen Bilder.  Der schöne Wolf Flavius Maximus ist auch wieder dabei. Dazu weitere schicke alte Autos aus Berlin: Dort habe ich einen VW LT als Feuerwehrwagen gesehen, einen schicken orangenen Ford Escort der ersten Generation, einen BMW E30 aus Kreuzberg und neu im Blitzlichtkabinett: Peugeot J9.

Abedin Krasniqui
Nur durch ein Faul zu stoppen

1.4.2013: Am Wochenende war ich mal wieder in Elversberg: Die SVE verlor ihr Nachholspiel gegen den SSV Ulm 1846 verdient mit 0:2. Am Samstagabend gewann der SV Weiskirchen sensationell mit 3:1 gegen den Tabellenführer FC Brotdorf. Auch hier habe ich, wenn auch wenige, sportliche Fotos gemacht. Aus Berlin zeige ich ein paar Fotos, die dort in Treptow an der Spree, sowie win Kreuzberg entstanden sind. Und zwei Hunde, die entlang der Spree am ehemaligen Spreepark, muter unterwegs waren. Und mehrere Autos aus Berlin: Opel Kadett B und E, zwei T3 Transporter von Volkswagen und einen Volvo 244.

Urban Exploring
Verfall

29.3.2013: Ein kleines Shooting mit Jasmin in Saarbrücken ist heute online. Dort haben wir im Februar Fotos im Bürgerpark gemacht. Im thüringischen Gera habe ich die Heilstätte Milbitz fotografiert - leider mittlerweile sehr vom Einsturz bedroht. Autos aus Berlin: Ford Capri und VW Jetta.  In Neustrelitz habe ich einen schönes Löschgruppenfahrzeug von Magirus-Deutz gesehen.

27.3.2013: Straßen-Fotografie aus Berlin zeige ich heute vom Februar diesen Jahres. Ebenso von dort zwei Autos: Als Wohnmobil von VW einen LT und einen Mercedes T1 Transporter. Bekannt in Berlin ist dort ja auch der Spreepark. Und das nahegelegene Eierhäuschen an der Spree habe ich fotografiert.

25.3.2013: Vier weitere interessante und spannende Orte aus dem Osten Deutschlands sind neu im Blitzlichtkabinett. Ich war im Schloss Hohenlandin, bzw. darin was davon noch übrig ist. Leider nur einen Blick konnte ich auf die ehemalige verlassene Landesirrenstalt in Neustrelitz werfen. Im ehemaligen Heeresbekleidungsamt der Wehrmacht habe ich mich kurzzeitig sogar verlaufen, so unübersichtlich ist dieser Kasernenkomplex. Und das verlassene Kaufhaus Cité Foch, ein sehr futuristischer Bau, habe ich mir angesehen.

22.3.2013: Ein verlassenes Krankenhaus ist schon ein sehr spannender Ort, aber es war sehr kalt dort! In Gera habe ich den Südfriedhof fotografiert. Autos: Mit Terex ist eine weitere neue Marke im Blitzlichtkabinett vertreten und erstmal habe ich im Hessischen einen Bus von Magirus-Deutz gesehen.

Mack Ultraliner

20.2.2013: Am heutigen Mittwoch zeige ich verlassene Orte aus Frankreich und Luxemburg: in Frachreich habe ich eine verlassene Kaserne der Maginot-Linie besucht, in Luxemburg habe ich mich in verlassenen Hallen einer ehemaligen Eisenschmelze umgesehen. In Berlin sah ich vor kurzem schöne alte LKW von Mercedes und in Frankreich einen Mack.

18.3.2013: Heute zeige ich einen unglaublich spannenden Ort - ich war in einer verlassenen urologischen Praxis. Heute verlor der SVW mit 2:1 bei der FSG Schmelz-Limbach II. Autos aus Berlin: Dort sah ich zwei Wagen von Citroen: Einen DS und einen Xantia.

15.3.2013: Heute zeige ich verlassene Orte der besonderen Art: Ich war in einem verlassenen Schloss (Rapunzel) und ich habe, wenn auch nur sehr kurz, in den Beelitz Heilstätten bei Berlin vorbei geschaut. Dazu zeige ich heute ein Foto aus Saarbrücken unter der Wilhelm Heinrich-Brücke und aus Berlin einen Cadillac Seville der 4. Generation.

13.3.2013: Mit der Säuglings- und Kinderklinik Weissensee ist ein weiterer spannender Ort aus der Umgebung Berlins online. Desweiteren aus Berlin ebenso allgemeinere Bilder, die an einem Abend im Februar in Alt-Treptow entstanden. Neben dem Invalidenfriedhof habe ich dort noch zwei weitere Friedhöfe besucht: In Weissensee den dortigen jüdischen Friedhof und einen daneben liegenden, verwilderten allgemeinen Friedhof. Ein kleines und spontanes Shooting am Spreepark musste natürlich auch sein!

11.3.2013: Allerhand sportliches vom Wochenende, ich war beim Basketball: Borussia Merzig gewann gegen  St.Wendel/Ottweiler. Danach fuhr ich zum Volleyball: In einem packenden Spiel gewann der VC Weiskirchen 3:2 gegen SVK Blieskastel/Zweibrücken. Und Fußball von gestern: Ich war in Roden: Dort trennten sich der SC Roden und der SV Weiskirchen 1:1. Aus Berlin sind ein paar Fotos vom velassenen Bahnbetriebswerk Pankow-Heinersdorf online.

8.3.2013: Der SVW gewann gestern sein erstes Spiel nach der Winterpause mit 0:2 gegen den FC 08 Elm. Selten so schlechtes Licht erlebt wie dort. In Berlin habe ich den verlassenen Bahnhof in Siemensstadt einen Besuch abgestattet, dort hatte es mir sehr gut gefallen! Bei de nTieren habe ich zwei Katzen und einen Wolf, ebenso aus Berlin ergänzt. Im brandenburgischen Schmachtenhagen sah ich einen Sportplatz mit kuriosen Platzverhältnissen - neu bei Sportplatz-Romantik.

6.3.2013: Die Lost Places im Blitzlichtkabinett habe ich heute zum ersten mal um Heilstätten erweitert: Ich war im brandenburgischen Hohenlychen und am Grabowsee. Die dortige Wachhündin Ursel hält dort die Stellung. Fotos vom Sportplatz werden jetzt auch wieder mehr: Heute besiegte die E-Jugend des SV Weiskirchen die des VfB Tünsdorf mit 9:1. Auch die ersten Autos aus Berlin gehen jetzt nach und nach online: Den Anfang machen heute ein Wartburg 353 Kombi aus Pankow und ein Barkas B-1000 aus Weissensee.

4.3.2013: Die saarländische Rock-Mühle habe ich ein zweites Mal besucht und heute die Fotos hochgeladen. In Berlin war ich auf dem für als Historiker so interessanten Invalidenfriedhof. Und ich habe dem brandenburgischen Herrenhaus Gentzrode, ein schickes Bauwerk im maurischen Historismus in märkischer Heide besucht.

1.3.2013: Vorhin war ich beim Basketball: Borussia Merzig gewann beim TV Nalbach und alle Fotos sind bereits online. Aus dem französischen Paternat habe ich einige wenige Fotos ergänzt, zudem habe ich einen ebenso französischen verlassenen Bauernhof besucht. Autos: Peugeot 205 aus Losheim und ein Audi 80 B1 aus Homburg.

IFA

27.2.2013: Von mehreren Fahrten nach Berlin habe ich auch einige Fotos mitgebracht, die ich in Kürze hier zeigen werde. Heute ist der jüdische Friedhof aus Sarre-Union an der Reihe, Fotos vom Pub Calypso habe ich ebenso ergänzt wie Fotos von der Saar-Mühle in Saargemünd. Autos: IFA Autodrehkran 125 und Fiat Ducato Wohnmobil aus Neumagen-Dhron.

Saardom

18.2.2012: Der heutige Lost Place zeigt eine riesige verlassene Schule, das Lyzeum Catharineum, in der ich mich auch etwas verlaufen habe. Im Januar habe ich in Völklingen den Saardom besucht, in dem noch die Krippe von Weihnachten stand. Dazu zwei Fotos aus Ludwigsburg.

15.2.2013: An der Mosel habe ich vor kurzem die jüdischen Friedhöfe in Trittenheim und Neumagen-Dhron besucht. Von Dezember ist ein Shooting mit Uli und ihrer Schwester in Trier online. In der Rubrik über Saarbrücken habe ich ein weiteres Panorama-Foto ergänzt. Autos: Zwei mal Zweier Golf aus Frankreich und Saarbrücken.

13.2.2012: Der Hof des Moselbauern ist ein lost place, der heute im Mittelpunkt der fotografischen Betrachtungen stehen soll. Ihn besuchte ich im Januar. Zwei Fotos vom jüdischen Friedhof in Pforzheim im Januar zeige ich heute auch und vom gleichen Abend ein paar Fotos von einem kleinen Shooting mit Monika.

11.2.2013: Ich war ein paar Tage in Berlin und werde bald tolle lost places von dort zeigen! Aber weiter geht es chronologisch: Aus Ludwigsburg zeige ich Fotos vom neuen Friedhof und vom neuen jüdischen Friedhof. Beim Pforzheimer Hauptfriedhof habe ich zwei Schnee-Fotos von Januar ergänzt. Ebeneso im Januar war ich in Denkendorf in der dortigen Klosterkirche und in der Krypta Fotos machen. Autos aus Ludwigsburg: Mercedes Baureihe 123 und ein VW Bus der 4. Generation (aber noch mit altem Kennzeichen) als Leichenwagen.

6.2.2013: Heute zeige ich Fotos aus Saarbrücken und aus Ludwigsburg. In Saarbrücken war ich nun schon zum zweiten Mal auf dem alten Friedhof in Alt-Saarbrücken. Danach war ich kurz in der Basilika St. Johann. In Ludwigsburg war ich auf ebenso auf einem alten Friedhof und kurz nebenan auf dem alten jüdischen Friedhof. Dazu gibt es heute wieder Autos: Aus Saarbrücken einen Fiat Panda, einen Ford Escort 86 der 4. Generation und nebenstehenden BMW E31.

4.2.2013: Anfang des Monats Januar habe ich zum zweiten Mal den jüdischen Friedhof in Sötern besucht und möchte neue Fotos von dort zeigen. Carsten Becker zeigt weitere Autos aus Moskau (Moskwitsch) im Blitzlichtkabinett und zwei Fußball-Stadien von dort: Das Luschniki-Stadion und das Dynamo-Stadion. Ich habe in der Rubrik über Weisikrchen weitere Winterfotos von Januar hinzugefügt. Und es gibt natürliche einen lost place: Ich war in einem verlassenen Kalkbergwerk, das in den frühen 40ern als U-Verlagrungsstätte diente.

 

1.2.2013: Heute zeige ich ein Shooting mit Jennet, das in Esch-sur-Alzette an zwei lost places (Schule und Erzbunker) entstanden ist. Im Januar bereits habe ich das Reastaurant hoch im oben im Tour Famenne besucht - ein lost place der luftigen Art. Und es gibt weitere russische Autos von Carsten und damit die neue Marke GAZ im Blitzlichtkabinett.de

Luckys Luke

30.1.2013: Der heutige Lost Place ist eine verlassene Kirche in Belgien. Hier wurden scheinbar auch Grabungsarbeiten durchgeführt und man klettert über tausend Tonnen Taubendreck. Carsten Becker zeigt bei den Autos heute ein paar Ladas aus Moskau (Niva und Nova). Einen verlassenen Friedhof habe ich in Belgien fotografiert, direkt hinter der ebenso verlassenen Kirche.Uund ein Kartenhaus in Luckys Luke in Trier ist neu im Blitzlichtkabinett.

29.1.2013: Die heutigen Urbex-Fotos führen uns in das Innere eines Kühlturms. Ein atemberaubendes Gefühl dort drinnen zu stehen. Ebenso atemberaubend auch das Shooting mit Andrea in Saarbrücken. Mittlerweile mein 11tes Shooting dort. Gestern war ich nach Homburg gefahren um dort Fotos beim Basketball zu machen. Borussia Merzig unterlag dort dem BV Saar-Pfalz.

25.1.2013: Es ist mal wieder eine Hochzeit im Blitzlichtkabinett. Standesamtlich unterwegs war ich im hessischen Gelnhausen. Im Hause Onkel Alberts war ich noch ein zweites und drittes Mal um dort zu fotografieren.

23.1.2013: Ende Dezember zog ich experimentierend durchs Weiskircher Holzbachtal om die dortigen kleinen Wasserfälle des Holzbaches in Szene zu setzen. Bereits im Nomber enstand mein zweites Shooting in Völklingen, das nun auch endlich im Blitzlichtkabinett zu sehen ist. Und heute zeige ich wieder einen besonderern Lost Place: Das Haus des Milchbauern.

21.1.2013: Am Samstag habe ich mir das Spiel der TSG Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach angesehen. Ein 0:0 der schlechteren Art und sehr kalt war es dort. Aber ein paar schöne Fotos habe ich aus dem Kraichgau mitgebracht. Zwei neue Lost Places sind im Blitzlichtkabinett: Die Saarmühle habe ich von außen fotografiert und in Frankreich habe ich mich in einem verlassenen Kloster umgesehen.

18.1.2013: Heute sind wieder zwei neue lost places im Blitzlichtkabinett. Ich habe im Dezember 2012 das Maison D'eau besucht, auch wenn dort die fotografische Ausbeute sehr gering war. Anschließend war ich im Pub Calypso, wo noch einiges Kneipenambiente zu sehen ist. Im Redener Wassergarten habe ich nun auch erstmals geshoot, dort war ich mit dem Fotomodel Samira. Bereits früher habe ich ja dort schon im Bergwerk geshootet, aber das wurde mittlerweile abgerissen. Dafür ist der Wassergarten nun da - für alle Interessierten eine tolle Shooting-Lokation. Autos aus Saarbrücken: Citroen 2CV und Fiat Ducato Wohnmobil.

17.1.2013: Mittlerweile ist die Villa Seifer offen. Also habe ich sie mir mal von innen angesehen. Ebenso ein zweites Mal habe ich mir das verlassene Wohnheim und die dortige Sämerei an Weihnachten angesehen. Den nebenstehenden Renault R4 habe ich in einem verlassenen Kalkbergwerk in Frankreich fotografiert.

15.1.2012: Am Samstag war ich auf der CD Release Party von Berti's Beatpatrol in der Löstertalhalle in Buweiler. Viele tolle Fotos, u. a.  von der Band Skafield und vielen hübschen Frauen vor Ort sind nun online. Gestern drang der SV Weiskirchen beim LBS-Cups des SV Wadrill bis ins Viertelfinale vor.  Auch hier habe ich einige Fotos gemacht.

11.1.2012: Heute zeige ich die drei jüdischen Friedhöfe der Gemeinde Konz: Ich war ich Konz auf dem Hauptfriedhof, in Konz-Könen und in Konz-Oberemmel. Bei den Hunden habe ich eine kleine Fußhupe aus Kordel und bei den Katzen ein schönes Exemplar auf einem Kran in Ehrang hinzugefügt. Hinzu kommt ein Foto aus Wadern bei Nacht und von oben sowie zwei Fotos aus der Handwerkerstraße der Völklinger Hütte.

9.1.2012: Als mich neulich mal wieder ein Model hat sitzen lassen habe ich einen Spaziergang durch Trier-Ehrang unternommen. Im weiteren Tagesverlauf entstanden dann auch Fotos auf einem alten Friedhof in Ehrang, Fotos auf dem jüdischen Friedhof in Kordel und ebenso auf dem jüdischen Friedhof in Fell. Die Trierer-Schrott-Unternehmer boten mir einen MAN L2000 und einen Mercedes-Transporter T1. Aus Belgien zeige ich noch einen Renault R6.

Shooting auf Burg Dagstuhl
Shooting auf Burg Dagstuhl

7.1.2012: Das Haus Onkel Albert ist ein wirklich interessanter Mühlenkomplex, den ich heute als Lost Place zeigen will. Zahlreiche Fotos von einem zweiten Besuch dort werden in Kürze folgen. Vor einiger Zeit habe ich ein kleines Shooting auf der Burg Dagstuhl in Wadern gemacht. Diese Fotos sind nun auch endlich online. Auto: In der Fell habe ich einen Volvo 940 gesehen und in Trier einen schicken BMW E3.

4.1.2013: Im Rahmen meiner Fahrt nach Verden an der Aller hatte ich auf der Rückfahrt 90 Minuten Aufenthalt in Bremen, was ich natürlich ausgiebig fotografisch genutzt habe. Später am Abend der zweite Aufenthalt in Koblenz, wo ich auch ein Foto in Bahnhofsnähe gemacht habe. Seit längerem ist auch mal wieder ein Shooting online: Mein achtes Shooting in Mainz, diesmal mit Katrin. Autos: Aus Bremen BMW E30, VW Käfer, Ford Crown Viktoria. Aus Saarbrücken zeige ich einen Hummer H2. Und aus Koblenz einen Ford Sierra.

Blitzlichtkabinett
Frohes Neues Jahr 2013!

1.1.2013: Ich wünsche allen Besuchern im Blitzlichtkabinett ein Frohes neues Jahr 2013! Fotos vom Feuerwerk sind hier. Heute stehen Fotos aus Verden an der Aller im Mittelpunk. Dort war ich Mitte Dezember zu Besuch. Auf der Hinfahrt im Zug entstand ein kleines Baby-Shooting. Angekommen in Verden habe ich direkt einen kleinen Lost Place entdeckt, das Haus Linnehoop. Auch war ich dort auf einem jüdischen Friedhof.

Autos aus Verden: Mercedes Transporter T1, von VW zwei zweier Golf, einen Jetta der zweiten Generationen und einen Scirocco. Dazu noch einen BMW E34.