Die Landvilla

Bei dieser Villa handelt es sich um einen der schönsten verlassenen Orte, die ich bislang besichtigt habe. Direkt als wir den Zaun umrundeten fand ich schon einen alten Fußball im Gebüsch:

Früher führte eine geteerter Weg in Serpentinen  durch einen Park hoch zur Villa. Rechts am Weg steht aber auch dieses Haus, vermutlich war es mal eine Hausmeisterwohnung:

Nach der Hausmeisterwohnung kommen Stallungen und eine Art Zwischengebäude, an das sich der Komplex der Villa anschließt:

Die Villa und der Eingang:

Impressionen aus dem Inneren:

Ein Blick hinters Haus:

Die oberen Stockwerke:

Die kleine Kneipe:

Der Weg zurück zur Haustür:

Die Garage:

Noch einmal kurz in den Pferdestall das Klo fotografieren:

Manchmal lohnt sich auch ein Blick in die Mülltonne (ob die jemals geleert wird?)