Peugeot

Peugeot

Kleinstwagen:

Peugeot 106 der 1. Generation (1991-1996)

Frankfurt und Bodenheim (2017)

Wissembourg (2016)

aus Landau (2016)

Kleinwagen:

104 aus Saarbrücken (2011)

Eingeführt wurde dieser Wagen zunächst als Fünftürer. Der kürzerer, abgebildete Dreitürer, folgte erst später. Ein neuer Motos und die Einzelradaufhängung machten ihn besonders attraktiv.

205 

Mainz (2017)

Völklingen, Mainz, Thionville und Wissembourg (2016)

Weiskirchen, Frankenthal und Mainz (2015)

Bremerhaven (2014)
Bremerhaven (2014)

Saarlouis (2013)

Mannheim, Losheim und Korsika von Carsten Becker (2012)

Saargemünd und Weiskirchen (2010)

Der brillante GTI war ab 1984 eine eindrucksvolle Variante des 2,7 Millionen Mal verkauften Schrägheckmodells, erst recht mit dem ab 1986 erhältlichen 1,9-Liter Motor mit 130 PS. Saarbrücken (2011) und Pétit Réderching (2013)

Peugeot 201 aus Kirchberg:

Kompaktklasse:

301 aus St. Ingbert (2013)

Peugeot 301

203 aus Homburg und Orscholz (2010)

Die Peugeots der Nachkriegszeit waren auf Robustheit ausgelegt. Besonders der 203 hatte eine geräumige, moderne Karosserie, einen leistungsstarken Motor und ein widerstandsfähiges Fahrgestell. Er wurde bis 1960 gebaut.

Homburg (2012):

Peugeot 203
Peugeot 203 (aus St. Ingbert, 2013)
Peugeot 203 Commerciale
Peugeot 203 Commerciale (Wiesbaden 2014)

aus Mannheim (2014)

304 

aus Bingen (2015)

aus Landau (2008), Lippstadt (Fotos von Carsten Becker, 2009) und Schengen (2010)

305 aus Wadern und Saarbrücken (2013

Auto, Motor und Sport schreiben in ihrer Jahresausgabe (Motor Revue 1978/79): "Die französische Firma Peugeot, in Sochaux nahe der schweizerischen Grenze ansässig, ist intensiv damit beschäftigt, das teilweise veraltete Modellprogramm zu renovieren. Ein erster Schritt in diese Richtung ist der Anfang 1978 vorgestellte 305, der zweite wird im nächsten Jahr der 505 sein, der den seit 1968 gebauten 504 ablösen soll. Der neue 305, dessen Karosserie traditioneller Weise von Pininfarina stammt, ersetzt aber zunächst kein vorhandenes Modell, sondern wurde zusätzlich ins Programm aufgenommen - allerdings ist es ein offenen Geheimnis und unstrittig, dass er einmal den 304 ablösen soll." S. 17

aus Homburg (2012)

309 

309 GTI (1989-1993) aus Wissembourg und aus Thionville (2016)

aus Mainz (2014)

aus Merzig, Metz, St. Wendel und Wadern (2010)

aus Neubeckum und aus Landau (2008)

Mittelklasse:

403 aus Landau (2009) und St. Wendel (2012)

Der 403 war ein robustes und gut konstruiertes Auto. Über eine Million Mal wurde es gebaut. Der US-Detektiv Columbo fur einen 403.

Peugeot 403
Peugeot 403 fotografiert von Carsten Becker auf Korsika im Jahre 2012

404 aus Landau

Fast drei Millionen Exemplare dieses hervorragenden Modells wurden gebaut. Die gut konstruierten und langlebigen Wagen fuhren auf der ganzen Welt und sind zum Teil immer noch im Einsatz.

aus Scheidterberg (2011)

aus Dillingen (2011) und Losheim am See (2012)

aus Homburg (2012)

405 Der von Pinifarina entworfene 405 wurde 1988 europäisches Auto des Jahres. Peugeot verkaufte davon 2,5 Millionen weltweit, im Iran wird er immer noch gebaut. Die Motoren reichten von 1,4 bis 2,0 Liter.

Thionville, Landau und Wissembourg (2016)

aus Karlsruhe (2009) und aus Wissembourg (2016)

505 aus Saarlouis, Ottweiler, Göttelborn, Neubeckum (Fotos von Carsten Becker)

aus Fürth (2012) und Mannheim (2014)

aus Wiesbaden (2015)

Obere Mittelklasse:

504 aus Landau (2008), Homburg (2011), Cochem (2012) und Albersweiler (2008) - Auto des Jahres in Europa 1969 -

Peugeot 504 aus Saarbrücken (2013)

Peugeot 504 Cabriolet aus Mainz (2013)

Peugeot 605 (1989-1999) aus Wissembourg (2016)

Transporter:

J7 aus Bielefeld (2011) und Heusweiler (2012)

J9 aus Berlin und Mainz (2013)

als Verkaufswagen aus Neunkirchen (November 2011)

J5 aus Saarbrücken (2010), Pirmasens (2012) und Sierck-les-Bains (2016)